• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Panzerotti Rezept

0 Bewertungen
Panzerotti Rezept

Gesamtzeit2:10 Stunden

Zubereitung1:20 Stunde

SchwierigkeitSchwer
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Handmixer
  • Sieb
  • Teigrolle

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Paeckchen Trockenhefe
    • 1 TL Zucker

    Für den Teig 325 ml lauwarmes Wasser abmessen und Hefe sowie Zucker hineinrühren.

  • Zutaten
    • 500 g Weizenmehl Type 550
    • 1 TL Salz

    Das Mehl mit 1 TL Salz in eine Schüssel geben. Eine Mulde in die Mitte drücken und die Wasser-Hefe-Mischung hineingießen. Mit einer Gabel etwas Mehl vom Rand mit der Flüssigkeit verrühren, dann alles 5 Minuten ruhen lassen.

  • Du brauchst
    • Handmixer

    Die Zutaten mit den Knethaken des Handrührgeräts, der Küchenmaschine oder den Händen in 5–10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sein Volumen ungefähr verdoppelt hat.

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 375 g Mozzarella
    • 20 g Basilikum (frisch)
    • 1 Dose(n) stückige Tomaten (400 g)
    • Salz
    • Pfeffer

    Währenddessen die Füllung zubereiten. Dafür den Mozzarella abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Stückige Tomaten durch ein Sieb streichen und sehr gut abtropfen lassen. Dann die abgetropften Tomaten mit Mozzarella und Basilikum mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Du brauchst
    • Teigrolle
    Zutaten
    • Mehl für die Arbeitsfläche

    Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 10 gleich große Stücke teilen und diese jeweils zu einer Kugel formen. Jede Kugel zu einem Kreis mit ca. 10 cm Durchmesser ausrollen. Jeweils 1 guten EL Füllung auf die eine Hälfte der Kreise geben und die andere Teighälfte darüberschlagen, sodass Halbmonde entstehen. Die Ränder gut verschließen, einmal nach innen umschlagen und mit den Zinkenspitzen einer Gabel festdrücken. So entsteht das typische Panzerotti-Muster und während des Frittierens kann keine Füllung herauslaufen.

  • Zutaten
    • Öl zum Frittieren

    In einem breiten Topf oder einer Pfanne mit hohem Rand das Frittierfett erhitzen. Die richtige Temperatur ist erreicht, wenn sich an einem Holzlöffelstiel, der in das Fett gehalten wird, kleine Blasen bilden. Die Panzerotti portionsweise – immer nur so viele, wie nebeneinander hineinpassen – in das Fett geben und 4–6 Minuten frittieren. Währenddessen mehrmals wenden, damit sie von allen Seiten bräunen.

  • Die fertigen Panzerotti auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann sofort servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie370 kcal17 %
Kohlenhydrate41.4 g14 %
Fett17.6 g23 %
Eiweiß12.5 g23 %
Vitamin E6.19 mg52 %
Calcium159 mg16 %
Jod59.2 μg39 %
Folat54 µg14 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Panzerotti schmecken auch lecker mit einer Spinatfüllung (Panzerotti Spinaci). Auch Zwiebeln, klein geschnittenes Gemüse, Fleischstückchen, Schinken und andere Käsesorten machen sich gut in diesen kleinen frittierten Leckerbissen der süditalienischen Küche.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion