• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Omas Käsekuchen ohne Boden

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
25 Bewertungen
Gesamtzeit1:20 Stunden
Zubereitung20 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 12 Stücke
12 Stücke

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Springform 26 cm
  • Handmixer
  • oder
  • Küchenmaschine

Zubereitung

    • Springform 26 cm
    • Butter und Mehl für die Form

    Den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) einfetten und mit Mehl ausstäuben. 

    • Handmixer
    • oder
    • Küchenmaschine
    • 4 Eier (Größe M)
    • 180 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillinzucker
    • 125 g Butter (weich)
    • 1 Bio Zitrone (Saft und fein abgeriebene Schale)
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver (zum Kochen)
    • 1 Prise(n) Salz
    • 50 g Weizenmehl (Type 405)
    • 1 kg Quark (Magerstufe)
    • 100 g Rosinen (nach Belieben)

    In einer großen Rührschüssel alle Zutaten (bis auf die Rosinen, wenn verwendet) mit den Quirlen des Handrührgeräts einige Minuten zu einer cremigen Masse verrühren. Zuletzt gegebenenfalls die Rosinen unterheben.

  1. Die Quarkmischung in der Form verteilen, glatt streichen und im Ofen 50–60 Minuten backen. Danach den Kuchen nicht sofort aus dem Ofen holen, sondern bei halb geöffneter Tür dort abkühlen lassen, dann fällt er nicht so stark in der Mitte ein.

    • Puderzucker zum Bestreuen

    Omas Käsekuchen vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen. Besonders lecker schmeckt er, wenn er gut durchgekühlt ist. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen. Köstlich mit frischen Früchten oder einer Beerensauce, aber natürlich auch einfach pur.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie286 kcal13 %
Kohlenhydrate31.6 g11 %
Fett10.9 g15 %
Eiweiß14.4 g26 %
Vitamin A122 μg15 %
Vitamin B20.34 mg28 %
Calcium111 mg11 %
Magnesium19 mg5 %

Tipp

Damit die Rosinen im Teig beim Backen nicht alle auf den Boden sinken, kannst du diese vor dem Untermischen in etwas Mehl wälzen.
Magst du den Käsekuchen besonders fluffig? Dann trenne die Eier und verrühre nur das Eigelb mit allen anderen Zutaten. Das Eiweiß steif schlagen und zuletzt vorsichtig unter den Teig heben.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Cheesecake-Bites
Großmutters Käsekuchen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.