REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Apfel-Käsekuchen mit Keksboden

143 Bewertungen
Apfel-Käsekuchen mit Keksboden

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Springform
    Zutaten
    • 300 g Hobbits (Haferkekse)
    • 120 g Butter

    Kekse fein zerbröseln. Butter schmelzen und mit den Keksen zu einer homogenen Masse vermischen. Eine Springform (20 cm Durchmesser) am Boden mit Backpapier auslegen. Die Keksmasse hineingeben, zum Boden festdrücken und auch einen Rand hochziehen. Form kalt stellen.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 450 g Frischkäse Doppelrahmstufe
    • 150 g Zucker
    • 3 Eier

    Frischkäse und 150 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts verrühren. Eier nacheinander einrühren. Masse auf den Keksboden verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C ca. 60 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen, dann noch ca. 4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Zutaten
    • 5 Äpfel
    • 1 EL Speisestärke
    • 1 TL Zimt
    • 1 EL gesalzene Butter

    Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Mit 40 g Zucker, Stärke und Zimt mischen und bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten dünsten, bis die Äpfel weich sind. Gesalzene Butter zum Schluss zugeben und schmelzen lassen.

  • Apfelstücke über den Kuchen verteilen und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie560 kcal25 %
Eiweiß9.3 g17 %
Fett37.4 g50 %
Kohlenhydrate48.5 g16 %
Vitamin D1 µg5 %
Folat27.7 µg7 %
Calcium61.5 mg6 %
Magnesium25.2 mg7 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Warte unbedingt darauf, dass der Kuchen ausgekühlt ist, bevor du ihn in den Kühlschrank stellst. Ansonsten weicht der Keksboden durch das entstehende Kondenswasser auf.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion