REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Ochsenfetzen-Semmeln mit Biersauce

Ochsenfetzen-Semmeln mit Biersauce

Gesamtzeit4:10 Stunden

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitSchwer
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Sieb

Zubereitung

  • Ofen vorheizen (160 °C, Ober­ und Unterhitze). Neutrales Öl in einem flachen, breiten und ofenfesten Topf hoch erhitzen. Das Rinderschmorfleisch salzen und von allen Seiten scharf anbraten.

  • Zwiebeln samt Schale in Scheiben schneiden und mit dem Fleisch mitbraten. Mit Dunkelbier und Rinderbrühe ablöschen. Dann das Rinderschmorfleisch im Ofen 2 ½  Std. garen. Dabei das Fleisch hin und wieder drehen, sodass es gleichmäßig bräunt.

  • Den Weißkohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Mit Salz, Agavendicksaft und Essig marinieren und etwas durchkneten. Für mindestens 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

  • Du Brauchst

    • Sieb

    Rinderschmorfleisch, sobald es zart ist und beinahe zerfällt, aus dem Topf nehmen. Die Sauce durch ein Sieb in einen zweiten Topf passieren. Rinderschmorfleisch zurück in den Ofen stellen, ein Stück Butter draufgeben, die Grillfunktion des Ofens auf 220 °C stellen und für 10 Min. grillen.

  • In der Zwischenzeit die Sauce aufkochen und mit etwas Saucenbinder abbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach dem Grillen das Schmorfleisch aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und zerzupfen.

  • Die Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Semmeln aufschneiden und mit Senf bestreichen. Dann mit Weißkohl, zerzupftem Schmorfleisch, Sauce und Radieschen füllen.

Dies ist ein Rezept aus der Herbstausgabe 2018 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie641 kcal29 %
Eiweiß38 g69 %
Fett38 g51 %
Kohlenhydrate45 g15 %
Vitamin C27.1 mg27 %
Vitamin E4.99 mg42 %
Kalium822 mg41 %
Natrium867 mg158 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen