• rewe.de
  • Jobs bei REWE

ABC Burger Sliders: Apfel-Bacon-Cheddar Mini-Burger

24 Bewertungen
ABC Burger Sliders: Apfel-Bacon-Cheddar Mini-Burger

Gesamtzeit4 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Küchenthermometer
  • Handmixer
  • Geschirrhandtuch
  • Muffinform
  • Frischhaltefolie
  • Backpinsel
  • Backpapier
  • Sparschäler
  • Holzstäbchen

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Küchenthermometer
    Zutaten
    • 340 g Mehl
    • 1 EL Trockenhefe
    • 2 EL Zucker
    • 1 TL Salz
    • 70 ml Wasser
    • 25 g Butter
    • 90 ml Milch

    Für die Mini-Brötchen Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Das Wasser erhitzen, die Butter darin schmelzen, dann vom Herd nehmen und die Milch dazu gießen. Auf 50 Grad erhitzen (Thermometer benutzen!), dann abkühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Geschirrhandtuch
    Zutaten
    • 2 Eier

    Die Mehlmischung jetzt hinzufügen und alles mit den Knethaken eines Mixers und dann mit den Händen verkneten. Die Eier trennen, das Eigelb nach und nach unterkneten, sodass ein glatter Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem sauberen Tuch abdecken und zwei Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

  • Du brauchst
    • Muffinform
    • Frischhaltefolie

    Ein Muffinblech fetten und mehlen. Aus dem Teig zehn kleine Brötchen formen, in die Muffinmulden setzen und mit wenig Mehl bestäuben. Muffinblech dann mit Frischhaltefolie abdecken und eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen wieder verdoppelt hat.

  • Du brauchst
    • Backpinsel
    Zutaten
    • 2 EL Sesam

    Backofen auf 220 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Brötchen mit wenig Milch bepinseln, mit Sesam bestreuen und in dem Muffinblech auf einem Backblech ca. 10 Minuten goldbraun backen. Aus den Formen nehmen und komplett auskühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    Zutaten
    • 10 Scheibe(n) Speck
    • 3 TL brauner Zucker
    • Pfeffer

    Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Speck auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten, mit dem braunen Zucker bestreuen, pfeffern, dann für ca. 20 Minuten im Ofen knusprig backen. Auf Küchenpapier legen und abtropfen lassen. Noch warm zu kleinen Paketen falten, die perfekt auf eine Brötchenhälfte passen.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    • Sparschäler
    • Holzstäbchen
    Zutaten
    • 2 säuerliche Äpfel
    • 5 Scheibe(n) Cheddar
    • 100 ml Barbecuesoße

    Die Burgerbrötchen halbieren, die unteren Hälften auf das Backblech (mit Backpapier) legen. Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden. Bacon auf die unteren Hälften legen, Apfelspalten darüber geben, mit dem Cheddar belegen, dann die obere Hälfte auflegen, etwas Barbecuesoße darauf verteilen und im Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist. Mit einem Holzstäbchen eventuell fixieren. Warm servieren.

ABC? Das steht für Apfel, Bacon und Cheddar – eine super leckere Kombi für die Mini-Burger!

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie (pro Stück)379 kcal19 %
Eiweiß (pro Stück)14.8 g26 %
Fett (pro Stück)19.3 g58 %
Kohlenhydrate (pro Stück)37.6 g14 %
Folat61.1 µg15 %
Calcium147.6 mg15 %
Magnesium28 mg7 %
Eisen1.2 mg9 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

“Sliders” kommen aus den USA und bezeichnen Mini-Food zwischen Brot- oder Brötchenhälften, das sich perfekt mit einem Haps essen lässt. Sliders findet man als Deko an Cocktailgläsern oder auch auf Fingerfood-Buffets.

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion