• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Nusspuddingkuchen

0 Bewertungen
Nusspuddingkuchen

Gesamtzeit1:10 Stunde

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Gugelhupf-Form
  • Zestenreibe
  • Handmixer
  • Sieb

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Gugelhupf-Form
    Zutaten
    • Butter und Mehl für die Form

    Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Gugelhupfform (Ø 20 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl abklopfen.

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    Zutaten
    • 1 Bio Zitrone

    Die Zitrone waschen und gut trocknen. Etwas Schale für ½ TL Abrieb abraspeln.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Sieb
    Zutaten
    • 225 g Butter
    • 225 g Zucker
    • 1 TL Bourbon Vanillezucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 4 Eier (Größe M)
    • 100 g Weizenmehl Type 405
    • 10 g Backpulver
    • 80 g Haselnusskerne (gemahlen)
    • 1 Paeckchen Schoko-Mandel-Puddingpulver

    Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und eine Prise Salz in einer Schüssel mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben. Weizenmehl und Backpulver sieben und mit Haselnüssen und Schoko-Mandel-Puddingpulver mischen. Alles unter die Buttermasse rühren.

  • Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im Backofen auf dem Rost im unteren Drittel ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.

  • Zutaten
    • 25 g Puderzucker

    Den Kuchen auf ein Gitter stürzen und die Form vorsichtig abziehen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie255 kcal12 %
Kohlenhydrate24.2 g8 %
Fett16.3 g22 %
Eiweiß3.4 g6 %
Calcium25.1 mg3 %
Magnesium11.4 mg3 %
Vitamin E1.8 mg15 %
Vitamin B20.07 mg6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du kannst die Haselnüsse auch durch Mandeln oder Walnüsse austauschen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion