REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Mozart-Torte

8 Bewertungen
Mozart-Torte

Gesamtzeit15:50 Stunden

Zubereitung1:20 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 100 g Zartbitter Schokolade
    • 550 ml Sahne
    • 100 g Nuss-Nougat

    Am Vortag die Schoko- und Nougatfüllungen vorbereiten. Dafür die Schokolade hacken und mit 350 ml Sahne in einen Topf geben. Erwärmen und dabei rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Den Nougat in Stücke schneiden, ebenfalls mit 200 ml Sahne in einem Topf erwärmen und unter Rühren schmelzen lassen. Beide Sahnemischungen abkühlen lassen und dann über Nacht in den Kühlschrank stellen. 

  • Du brauchst
    • Springform 26 cm
    • Backpapier
    Zutaten
    • Butter für die Form

    Am nächsten Tag den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, den Rand mit Butter fetten. 

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 6 Eier (Größe M)
    • 1 Prise(n) Salz
    • 100 g Zucker

    Für den Biskuit die Eier trennen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker nach und nach dazugeben und unterschlagen. Dann die Eigelbe nach und nach zugeben und weiter schlagen bis die Masse hell und cremig ist und sich ihr Volumen verdoppelt hat. 

  • Zutaten
    • 100 g Weizenmehl (Type 405)
    • 75 g Speisestärke
    • 2 TL Backpulver
    • 2 EL Backkakao

    Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao miteinander vermischen und unter de Ei-Masse heben. Dann 3 EL heißes Wasser einrühren. Den Teig sofort in die Form geben, glatt streichen und im Ofen ca. 30 Minuten backen. 10 Minuten im abgeschalteten Ofen ruhen lassen, dann herausholen und vollständig abkühlen lassen. Den Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden, sodass drei Böden entstehen. 

  • Zutaten
    • 200 ml Sahne
    • 5 Paeckchen Sahnesteif
    • 100 g Pistazien (gemahlen)

    Die restliche Sahne mit 1 Päckchen Sahnesteif steif schlagen und die gemahlenen Pistazien unterheben. Schoko- und Nougatsahne aus dem Kühlschrank holen und getrennt voneinander mit jeweils 2 Päckchen Sahnesteif steif schlagen. 

  • Du brauchst
    • Nudelholz
    Zutaten
    • 150 g Marzipanrohmasse
    • 50 g Puderzucker
    • Puderzucker für die Arbeitsfläche

    Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker verkneten. Auf etwas Puderzucker zu einem Kreis in der Größe der Springform ausrollen. 

  • Du brauchst
    • Tortenplatte

    Den untersten Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen. Die Nougatsahne daraufstreichen und den zweiten Boden auflegen. Mit dem Marzipankreis abdecken und mit der Pistaziensahne bestreichen. Den letzten Boden darauflegen und die Oberfläche sowie die Seiten der Torte mit der Schokosahne bestreichen. 

  • Zutaten
    • 4 Mozartkugeln
    • 80 g Pistazien (gehackt)

    Die Torte für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann die Mozartkugeln jeweils vierteln und die Torte damit verzieren. Mit gehackten Pistazien bestreuen. 

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie463 kcal21 %
Kohlenhydrate37.9 g13 %
Fett31.2 g42 %
Eiweiß10.1 g18 %
Vitamin A229 μg29 %
Vitamin E43 mg358 %
Vitamin B22 mg167 %
Eisen37 mg264 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Scheint dir die Torte zu aufwendig? Dann schneide den Biskuitboden nur einmal waagerecht durch und lass die Schokosahne weg. Schichte Biskuit – Nougatsahne – Biskuit – Pistaziensahne und bestreue die Oberfläche mit reichlich Raspelschokolade.  

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion