• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Lauch-Linsen mit auf der Haut gebratenem Lachs

15 Bewertungen
Lauch-Linsen mit auf der Haut gebratenem Lachs

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Sieb

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 200 g Beluga Linsen
    • 1 Schalotte
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 EL Becel pro Activ Gold
    • 400 ml Gemüsefond

    Linsen in einem Sieb gründlich waschen. Schalotte und Knoblauch abziehen und fein würfeln. 2 EL Becel in einem Topf erhitzen. Linsen, Zwiebeln und Knoblauch kurz anschwitzen, dann den Fond angießen und 15-20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.

  • Zutaten
    • 2 Stange(n) Lauch
    • 1 EL Becel pro Activ Gold

    Währenddessen Lauch in feine Ringe schneiden und gründlich waschen. 1 EL Becel in einer Pfanne erhitzen, Lauch darin kurz anbraten. Lauchringe 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Linsen geben.

  • Zutaten
    • 4 Lachsfilets mit Haut (à 125 g)
    • 2 EL Becel pro Activ Gold
    • Salz
    • Pfeffer

    Lachsfilets waschen und trocken tupfen. Restliche Becel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Lachsfilets von beiden Seiten bis zum gewünschten Garpunkt braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Zutaten
    • 2 EL Balsamico Essig
    • Salz
    • Peffer
    • Zucker
    • 4 Stange(n) Petersilie

    Lauch-Linsen mit Balsamico würzen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Petersilie waschen, grob hacken und darüber geben. Mit dem Lachs servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie509 kcal23 %
Kohlenhydrate37.7 g13 %
Eiweiß38.3 g70 %
Fett24.9 g33 %
Vitamin K49 μg75 %
Niacin19.4 mg149 %
Folat194 µg49 %
Vitamin C16.7 mg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Linsen, wie auch alle anderen Hülsenfrüchte, solltest du immer erst nach dem Kochen salzen, da sich sonst die Garzeit erheblich verlängern kann.

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion