REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Röstpaprika-Sandwich mit Putenbrust und Blattspinat

5 Bewertungen
Röstpaprika-Sandwich mit Putenbrust und Blattspinat

Gesamtzeit35 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Gefrierbeutel
    Zutaten
    • 2 Paprika

    Paprika waschen, vierteln und entkernen. Backofengrill auf höchste Stufe stellen und die Paprikaschoten mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem heißen Grill so lange rösten, bis die Haut dunkel wird und Blasen wirft. Dann die heißen Paprikastücke in einen Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und einige Minuten warten.

  • Zutaten
    • 100 g Babyspinat
    • 1 EL Becel Omega-3 Pflanzenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Paprikapulver edelsüß
    • 1 EL Balsamico Essig

    Währenddessen Babyspinat waschen und trocken schütteln. Paprikaschoten aus dem Beutel nehmen und die Haut mit einem Messer abziehen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. 1 EL Becel Omega-3 Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprikastücke darin kurz scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Balsamico Essig abschmecken.

  • Zutaten
    • 8 Scheibe(n) Bauernbrot oder Vollkornbrot
    • 4 EL Becel pro Activ Classic
    • 120 g Putenbrustfilet hauchzart (Aufschnitt)

    Brotscheiben toasten, mit Becel pro Activ Classic bestreichen und die Hälfte der Scheiben mit Putenbrust-Aufschnitt, Babyspinat und Röstpaprika belegen. Die anderen Brotscheiben auf de Sandwiches legen und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie359 kcal16 %
Eiweiß15.1 g27 %
Fett11.6 g15 %
Kohlenhydrate51.7 g17 %
Vitamin K1100 μg1692 %
Niacin7.3 mg56 %
Vitamin B60.5 mg33 %
Vitamin C103 mg103 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Röstpaprika schmeckt sowohl warm als auch kalt wunderbar!

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion