• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Laktosefreie Schoko-Marzipan-Makronen

13 Bewertungen
Laktosefreie Schoko-Marzipan-Makronen

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Backpapier
  • Küchenreibe

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Backofen auf 160 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 180 g Zucker
    • 200 g Marzipanrohmasse
    • 6 Eier
    • 60 g laktosefreie Schokoraspel

    Zucker in einen Topf geben, Marzipanrohmasse fein dazu reiben. Eier trennen, Eiweiß mit in den Topf geben und alles unter ständigem Rühren langsam erhitzen, bis die Marzipanmasse geschmolzen ist. Schokoraspel unterrühren.

  • Zutaten
    • 2 EL Back-Kakao
    • 250 g gemahlene Mandeln
    • 75 g Weizenmehl
    • 1 Prise(n) Salz

    Back-Kakao, Mandeln, Mehl und Salz in einer Schüssel vermengen, dann zur Masse im Topf geben, alles zu einem Teig vermixen.

  • Den Teig mit Hilfe von zwei Teelöffeln häufchenweise auf das Backblech setzen, dann ca. 12 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen.

  • Zutaten
    • 100 g laktosfreie, weiße Schokolade

    In der Zwischenzeit die laktosefreie weiße Schokolade schmelzen, die abgekühlten Makronen dann mit der weißen Schokolade verzieren. Dafür eine Kuchengabel in die geschmolzene Schokolade tunken, leicht abtropfen lassen und mehrmals hin und her über die Makronen schwenken. So entsteht ein hübscher Streifenlook!

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie142 kcal6 %
Eiweiß4.1 g7 %
Fett7.8 g10 %
Kohlenhydrate14.5 g5 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn du keine laktosefreie Schokolade bzw. Raspeln findest, lass diese einfach weg und ergänze 1-2 EL Back-Kakao im Teig!

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion