• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Lachssteak mit Bohnengemüse

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
3 Bewertungen
Gesamtzeit1:30 Stunden
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Pürierstab
  • Küchenreibe
  • Zitruspresse

Zubereitung

    • Pürierstab
    • 300 g Cannelini-Bohnen (getrocknet)
    • 110 g Speck (am Stück)
    • Salz

    Bohnen am Vortag einweichen. Am nächsten Tag 30 g Speck würfeln. Bohnen abgießen und mit dem übrigen Speck in 4 l Wasser ca. 70 Minuten kochen. Kurz vor Ende der Garzeit mit Salz würzen. Bohnen abgießen, ca. 150 ml Fond auffangen. 150 g Bohnen mit Fond und 150 ml Wasser pürieren.

    • Küchenreibe
    • Zitruspresse
    • 10 Stiel(e) Basilikum
    • 1 Bio-Zitrone
    • 1 grüner Apfel

    Basilikumblätter kurz in Salzwasser blanchieren, abschrecken und ausdrücken. Hälfte Zitronenschale abschälen, Zitronensaft auspressen. Zitronenschale ca. 30 Sekunden blanchieren, dann hacken. Apfel schälen, Schale beiseite legen. Apfel würfeln und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Basilikum und Apfelschale mit dem Bohnenpüree fein pürieren, abschmecken.

    • 1 Schalotte
    • 2 EL Öl
    • Zucker

    Schalotte schälen, würfeln. Zusammen mit den Speckwürfeln in 2 EL Öl dünsten. Apfelwürfel zugeben, mit 1 Prise Zucker bestreuen. Übrige Bohnen zugeben, erwärmen.

    • 4 Stiel(e) Dill
    • 4 Lachssteaks (à 130g)
    • Pfeffer

    Dill fein hacken, mit Zitronenschale und übrigem Öl verrühren. Lachs darin ca. 1 Stunde marinieren. Lachs anschließend in einer heißen Pfanne von beiden Seiten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Bohnenpüree servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie589 kcal27 %
Eiweiß43.2 g79 %
Fett28.1 g37 %
Kohlenhydrate53.4 g18 %
Ballaststoffe18.2 g61 %
Vitamin D4.9 µg25 %
Calcium105 mg11 %
Magnesium143 mg38 %

Tipp

Wenn es etwas schneller gehen soll, kannst du statt der getrockneten Bohnen auch 1 Dose gegarte weiße Bohnen nehmen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.