REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Fjordforelle mit Kräuterkruste

Fjordforelle mit Kräuterkruste

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 1 kg Fjord-Forellen-Filet
    • 2 Bio-Zitronen
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 Stiel(e) Salbei
    • 2 Stiel(e) Rosmarin
    • 2 Stiel(e) Oregano
    • 2 Stiel(e) Thymian
    • Meersalz
    • Pfeffer

    Forelle waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronen heiß waschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter waschen, trocken tupfen und Blätter und Nadeln fein hacken.

  • Du brauchst
    • Alufolie

    Zitronenschale, Knoblauch und Kräuter mit der Butter mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch auf ein großes Stück Alufolie legen und Kräuterbutter auf der Oberseite der Forelle verteilen. Zitronen in Scheiben schneiden und auf der Kräuterbutter verteilen. Alufolie überklappen und über dem Fisch falten.

  • Fischpäckchen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 155 °C/Gas: siehe Hersteller) 15-20 Minuten garen. Herausnehmen, Alufolie öffnen und Fisch unter dem heißen Backofengrill 1-2 Minuten grillen. Herausnehmen und z. B. mit Baguette servieren.


 

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie453 kcal21 %
Eiweiß49.2 g89 %
Fett27.8 g37 %
Kohlenhydrate2.1 g1 %
Vitamin D45.3 µg226 %
Jod22.4 μg15 %
Magnesium71.7 mg19 %
Eisen2 mg14 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Lege den Fisch bei deiner nächsten Sommerparty einfach auf den Grill!

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen