REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Lachsfilet im Sesammantel

Lachsfilet im Sesammantel

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 2 Personen

2 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    • Fritteuse

    Die Pastinaken längs mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf oder einer Fritteuse das Öl auf etwa 165 °C erhitzen und die Pastinaken darin knusprig ausbacken.

  • Die Pastinakenchips gut abtropfen lassen, mit Meersalz, Pfeffer und etwas Zimt nach Geschmack würzen. Koriander und ein halbes Bund Minze grob zupfen. Granatapfelkerne vorsichtig herauslösen. Die Lachsfilets im Sesam wenden und leicht andrücken. Eine Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen und die Lachsfilets von jeder Seite etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Der Lachs sollte im Kern noch leicht glasig sein und die Sesampanade gebräunt.

  • Feine Scheiben einer halben Mango mit Koriander, Minze und der Hälfte der Granatapfelkerne vermengen. Mit dem Saft einer halben Limette, Salz und Pfeffer würzen.

  • Den Mango-Koriandersalat und die Chips anrichten. Den Lachs daraufsetzen.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2016 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie463 kcal21 %
Eiweiß21.1 g38 %
Fett27.7 g37 %
Kohlenhydrate29 g10 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Aus Pastinaken lässt sich im Handumdrehen ein tolles Püree machen: Zwiebelwürfel mit Butter und Honig glasig dünsten. Pastinaken in grobe Stücke schneiden und dazugeben. Alles mit Meersalz würzen, mit Gemüsebrühe ablöschen, schmoren, bis die Pastinaken weich sind und zerstampfen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen