https://www.rewe.de/rezepte/kleine-wirsing-lachs-gratins/
Kleine Wirsing-Lachs-Gratins

Kleine Wirsing-Lachs-Gratins

Gesamt: 35 min
Zubereitung: 15 min
Mittel
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe zum Jahresstart 2020 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    750 g Wirsing  • 1 große Zwiebel  • 1 Knoblauchzehe  • 300 g Stremellachs

    Wirsing waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Lachs in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

  2. Zutaten
    1 EL REWE Bio Rapsöl

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln goldbraun rösten. Den Wirsing zugeben und etwas zusammenfallen lassen.

  3. Du brauchst
    Ofenfeste Förmchen
    Zutaten
    180 g REWE Feine Welt Tiroler Bergkäse  • 2 EL Senf  • 50 ml Weißwein  • 200 ml REWE Bio Schlagsahne  • REWE Bio Muskatnuss  • Pfeffer  • Salz  • 1 EL REWE Bio Weizenmehl Type 550

    Käse reiben. Ofenformen fetten und mit Lachs und Wirsing füllen. Knoblauch, Senf, Weißwein und Sahne vermischen. Mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Mehl unterrühren und kurz in der Pfanne aufkochen lassen. 100 g Bergkäse unterrühren und die Masse auf die Ofenformen verteilen und unterheben.

  4. Zutaten
    50 g REWE Beste Wahl aromatische Walnüsse

    Walnusskerne hacken, mit restlichem Bergkäse vermischen und über die Gratins streuen. Gratins etwa 20 Minuten im Ofen garen. Für die letzten 2 Minuten kurz unter den Grill stellen.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Als Beilage schmecken schlichte Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    699kcal32%
  • Eiweiß
    42g77%
  • Fett
    52g69%
  • Kohlenhydrate
    18g6%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    678,0mg68%
  • Kalium
    653,0mg33%
  • Vitamin C
    94,3mg94%
  • Magnesium
    73,5mg20%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 750 g Wirsing
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Stremellachs
  • 1 EL REWE Bio Rapsöl
  • 180 g REWE Feine Welt Tiroler Bergkäse
  • 2 TL Senf
  • 50 ml Weißwein
  • 200 ml REWE Bio Schlagsahne
  • REWE Bio Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL REWE Bio Weizenmehl Type 550
  • 50 g REWE Beste Wahl aromatische Walnüsse
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Ofenfeste Förmchen