• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Kirsch-Streusel-Kuchen vom Blech

7 Bewertungen
Kirsch-Streusel-Kuchen vom Blech

Gesamtzeit1:5 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 125 g Butter (weich)
    • 100 g Zucker
    • 250 g Weizenmehl Type 405
    • 1 Prise(n) Salz

    Für die Streusel 125 g Butter, 100 g Zucker, 250 g Mehl und 1 Prise Salz mit den Fingern zügig zu Streuseln verkneten. Kalt stellen.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 250 g Butter (weich)
    • 100 g Zucker
    • 2 Paeckchen Bourbon Vanillezucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 4 Eier (Größe M)
    • 300 g Weizenmehl Type 405
    • 150 g Speisestärke
    • 1 Paeckchen Backpulver
    • 100 ml Milch
    • 500 g Schattenmorellen aus dem Glas

    Für den Rührteig restliche Butter und Zucker mit Vanillezucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Restliches Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter die Buttermischung rühren. Dabei nur so viel Milch verwenden, dass der Teig noch dick ist und zähfließend vom Löffel fällt. Schattenmorellen abtropfen lassen und 500 g abwiegen.

  • Du brauchst
    • Backblech
    • Backpapier

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf das Backblech geben, glatt streichen und mit Schattenmorellen belegen. Dann die Streusel darüber verteilen und für ca. 35 Minuten goldbraun backen.

  • Kuchen abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie289 kcal13 %
Kohlenhydrate36.2 g12 %
Fett14.4 g19 %
Eiweiß4 g7 %
Vitamin A130 μg16 %
Niacin1 mg8 %
Calcium19 mg2 %
Eisen0.6 mg4 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du kannst natürlich auch frische, entsteinte Sauerkirschen verwenden. Diese solltest du aber noch in ca. 40 g Zucker wälzen, 30 Minuten stehen lassen und den Saft abtropfen lassen.

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion