• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit Räucherlachs

2 Bewertungen
Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit Räucherlachs

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 6 kleine Kartoffeln (festkochend)
    • 4 Möhren
    • 2 Kohlrabi
    • 1 Zwiebel

    Kartoffeln, Möhren, Kohlrabi und Zwiebeln schälen. Die Kartoffeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Kohlrabi – je nach Größe – zwei oder drei Mal quer teilen und dann in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden.

  • Zutaten
    • 3 EL Butter
    • 200 ml Gemüsebrühe

    In einer großen Pfanne erst ca. 1 EL Butter erhitzen und darin nacheinander Kartoffeln, Möhren, Kohlrabi und dann die Zwiebeln anbraten. Dafür ggf. immer wieder etwas Butter nachgeben. Gemüsebrühe dazugeben und mit Deckel fertig garen. Immer wieder umrühren.

  • Zutaten
    • 7 g Dill (frisch)
    • Salz
    • Pfeffer

    Dill waschen und trocken schütteln. Die zarten Dillspitzen abzupfen und grob hacken. Einige Dillspitzen zum Garnieren beiseitelegen. Pfanne vom Herd nehmen und die Dillspitzen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Zutaten
    • 300 g Räucherlachs

    Die Lachsscheiben halbieren und scheibchenweise zu Röllchen formen und mit den restlichen Dillspitzen garnieren. Den Lachs zusammen mit der Gemüse-Kartoffel-Pfanne servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie383 kcal17 %
Kohlenhydrate40.6 g14 %
Fett15.5 g21 %
Eiweiß22.1 g40 %
Vitamin A1420 μg178 %
Niacin14.1 mg108 %
Folat157 µg39 %
Vitamin C112 mg112 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dieses Rezept eignet sich super zur Resteverwertung, da du die Kartoffel-Gemüse-Pfanne quasi mit jedem Gemüse abwandeln kannst, welches du noch im Kühlschrank hast.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion