• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Insalata di riso

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit45 Minuten
Zubereitung25 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 300 g Parboiled Reis
    • Salz
    • 150 g Erbsen (TK)

    Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit die Erbsen dazugeben. Dann beides abgießen und abkühlen lassen.

    • 200 g Cocktailtomaten
    • 100 g schwarze Oliven
    • 80 g getrocknete Tomaten (in Öl, abgetropft)
    • 15 g Basilikum (frisch)

    Die Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Die Oliven in Ringe, die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Alles mit dem abgekühlten Erbsen-Reis vermengen. 

    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 TL Kapern (Glas, abgetropft)
    • 2 Stück Sardellen (Glas, abgetropft)
    • 6 EL Olivenöl
    • 4 EL weißer Balsamico Essig
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Prise(n) Zucker

    Für das Dressing den Knoblauch schälen und zusammen mit den Kapern und Sardellen klein hacken. Das Olivenöl mit dem Balsamico und der Knoblauch-Kapern-Sardellen-Mischung verquirlen und mit wenig Salz, reichlich Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

  1. Das Dressing vorsichtig unter die Salatzutaten heben und den Insalata di riso entweder direkt servieren oder bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie504 kcal23 %
Kohlenhydrate73.6 g25 %
Fett19.6 g26 %
Eiweiß9.8 g18 %
Folat92.9 µg23 %
Vitamin C22.7 mg23 %
Kalium452 mg23 %
Ballaststoffe6.36 g21 %

Tipp

Diese italienische Version des Reissalates schmeckt auch mit Thunfisch aus der Dose sehr gut. Wer möchte, ergänzt zudem in Streifen geschnittenes, eingelegtes Antipasti-Gemüse.

Die Reissorte kannst du variieren, achte jedoch darauf, dass es sich um eine Sorte handelt, die nach dem Garen schön körnig bleibt und nicht klebt.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Reissalat mit Thunfisch
1 Zutat im Angebot
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
30min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Omelett mit Thunfisch
  • Low Carb
  • Glutenfrei
35min
Einfach
One-Pot-Pasta
    25min
    Einfach