rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/honig-rosmarin-parfait-orangenfilets/
Honig-Rosmarin-Parfait mit Orangenfilets

Honig-Rosmarin-Parfait mit Orangenfilets

Gesamt: 5 h 25 min
Zubereitung: 25 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(0)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Sie sind auf der Suche nach einem echten Gourmet-Rezept, das Sie ganz einfach zu Hause nachkochen und damit Ihre Gäste beeindrucken können? Dann ist dieses hier genau das richtige für Sie!

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Honig-Rosmarin-Parfait mit Orangenfilets

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Rosmarinzweige waschen und vorsichtig trocken schütteln. Den Honig in einen Topf geben, die Rosmarinzweige dazu geben, vorsichtig erhitzen, bis der Honig kocht. Den Topf dann vom Herd ziehen.

  2. Vier Eier und zwei Eigelbe in eine Schüssel geben, den Zucker dazu geben, über einem heißen Wasserbad dick und cremig schlagen. Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und weiterschlagen, bis die Masse kalt ist.

  3. Die Sahne sehr steif schlagen.

  4. Den Honig durch ein Sieb zu der Ei-Zucker-Masse geben und vorsichtig unterheben. Dann die Sahne unterheben.

  5. Sie benötigen
    Kastenform

    Eine Kastenform mit so viel Frischhaltefolie auskleiden, dass rechts und links genug Folie überlappt, um sie über der Parfait-Masse zusammenzuschlagen.

  6. Die Parfait-Masse in die Form füllen, mit Folie abdecken, mindesten fünf Stunden im Gefrierfach fest werden lassen. 15 Minuten vor dem Servieren herausnehmen und antauen lassen, so kann das Parfait gestürzt und in Scheiben geschnitten werden.

  7. Orangen filetieren und zusammen mit dem Parfait anrichten.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Wer mag, bringt für einen besonders hübschen Teller noch 100 ml Honig zum Kochen und träufelt diesen warm über das portionierte Parfait. Dazu kann ein kleiner Zweig Rosmarin gelegt werden.

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem erstelle ich Infoseiten für die Produktpartner in unserem Küchenfreunde-Bereich.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    342kcal
  • Eiweiß
    7g
  • Fett
    24g
  • Kohlenhydrate
    25g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    344,0μg
  • Calcium
    90,2mg
  • Magnesium
    16,3mg
  • Phosphor
    142,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 4 Zweig(e) Rosmarin
  • 150 g Honig
  • 6 Eier
  • 30 g Zucker
  • 500 ml Schlagsahne
  • 2 Orangen
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen