https://www.rewe.de/rezepte/herzhafte-rotkohlrouladen/
Herzhafte Rotkohlrouladen

Herzhafte Rotkohlrouladen

Gesamt: 90 min
Mittel
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    800 g Rotkohl  • 1 Zwiebel  • 1 kleine Möhre  • 250 g gemischtes Hackfleisch  • 2 EL Paniermehl  • 1 Ei  • 0,50 TL Majoran (getrocknet)  • Salz  • Pfeffer

    Rotkohl putzen und waschen. Den ganzen Kohlkopf in reichlich kochendem Wasser einige Minuten blanchieren, bis die äußeren Blätter weich sind. Herausnehmen, abtropfen lassen, die äußeren 4 Blätter ablösen und die Mittelrippen flach schneiden. Blätter auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restlichen Kohl vierteln, den Strunk entfernen. Kohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Möhre schälen und würfeln. Hackfleisch, Paniermehl, Ei, Majoran und Zwiebel- und Möhrenwürfel verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Du brauchst
    Holzspieße
    Zutaten
    1 EL Olivenöl  • 100 ml Apfelsaft  • 300 ml Gemüsebrühe  • 1 EL Rotweinessig  • 2 Lorbeerblätter  • 4 Nelken  • 1 EL Zucker  • 500 g Kartoffeln  • Preiselbeeren

    Hackfleischmasse auf die großen Kohlblätter verteilen und zu Rouladen aufrollen, mit Holzspießen oder Rouladennadeln feststecken. Öl in einem Topf erhitzen. Rouladen darin rundherum scharf anbraten, herausnehmen. Kohlstreifen und Speck in den Topf geben und anschmoren. Apfelsaft, Brühe, Essig, Lorbeer, Nelken und Zucker zufügen und mischen. Rouladen auf den Kohl legen. Zugedeckt 45-60 Minuten schmoren. Währenddessen Kartoffeln schälen, vierteln, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Nelken und Lorbeerblätter aus dem Kohl nehmen und mit Preiselbeeren abschmecken. Kartoffeln abgießen und mit Kohlgemüse und Rouladen servieren.

Susanne Schanz
Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Du hast noch Rouladen übrig? Man kann sie auch wunderbar einfrieren, jederzeit wieder auftauen und mit der Soße zusammen servieren.

Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Ich arbeite als Food- und Propstylistin in der REWE-Küche, in der die Rezepte für die Website zubereitet und danach fotografiert werden. Meine Arbeit in einem tollen Team finde ich abwechslungsreich und herausfordernd. Und sehr befriedigend, wenn man sieht, was man am Tag Schönes (und Leckeres) geschafft hat.

Immer in meinem Vorratsschrank:
Linsen, Zitrone, Butter, Käse, Feigensenf, Wein

Meine Lieblingsfilme rund ums Essen und Kochen:
Chocolat, Kiss the cook, Madame Mallory und der Duft von Curry, Soul Kitchen, Lunchbox, Bella Martha

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    490kcal22%
  • Kohlenhydrate
    41g14%
  • Eiweiß
    21g38%
  • Fett
    25g33%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    98,6mg99%
  • Folat
    199,4µg50%
  • Vitamin E
    5,0mg42%
  • Vitamin A
    0,3μg
  • Magnesium
    71,9mg19%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Susanne Schanz

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Personen
  • 800 g Rotkohl (ein kleiner Kopf)
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Möhre
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 Ei
  • 0,50 TL getrockneter Majoran (ca.)
  • REWE Feine Welt Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL REWE Feine Welt Lesvos g.g.A. mildes Olivenöl
  • 50 g Speckwürfel
  • 100 ml Apfelsaft
  • 300 ml REWE Bio Gemüsebrühe (Instant)
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Gewürznelken
  • 1 EL Zucker (ca.)
  • 500 g Kartoffeln
  • 212 ml (1 Glas) Preiselbeeren im eigenen Saft
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Holzspieße