• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Herz Cakepops zur Hochzeit

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
10 Bewertungen
Gesamtzeit3 Stunden
Zubereitung1 Stunde
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 20 Stücke
20 Stücke

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Backpapier
  • Handmixer
  • Sieb
  • Plätzchenausstecher Herz
  • Cake Pop Stäbchen

Zubereitung

    • Backpapier
    • Handmixer
    • Sieb
    • 125 g Butter
    • 60 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 2 Eier
    • 100 g gemahlene Mandeln
    • 125 g Mehl
    • 0.5 Päckchen Backpulver
    • 50 ml Milch

    Backofen auf 170 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier unterrühren. Dann Mandeln, Mehl und Backpulver darüber sieben und unterheben. Milch unterrühren, bis ein homogener Teig entsteht. Teig auf dem Backblech verteilen, für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben (Stäbchenprobe!) und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

    • Plätzchenausstecher Herz
    • Cake Pop Stäbchen
    • 3 EL Frischkäse

    Rührteig zerbröseln und mit dem Frischkäse zu einem festen Teig verkneten. Teig in ca. 20 Portionen teilen. Jede Portion in eine Herz- Ausstechform drücken. In die Spitze des Herzens einen Cakepop-Stiel stecken und die Cakepops für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

    • 300 g weiße Kuvertüre
    • essbarer Glitzer, z. B. rot

    Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Cakepops einzeln hineintauchen und sofort mit Glitzer bestreuen. Zum Trocknen in ein Glas stellen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie208 kcal9 %
Eiweiß3.6 g7 %
Fett13.6 g18 %
Kohlenhydrate18.7 g6 %

Tipp

Wenn du es sich einfacher machen willst, forme keine Herzen, sondern rolle die Masse zwischen den Händen zu Kugeln. Bei der Verzierung sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Probiere es auch mit Zuckerguss, Streuseln oder Nüssen.

Food-Redakteurin

Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.