• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Grün-weißer Spargel-Reissalat mit Zitronen-Vinaigrette

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
10 Bewertungen
Gesamtzeit45 Minuten
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sparschäler
  • Zitruspresse
  • Zestenreibe

Zubereitung

    • 200 g Natur- & Wildreis
    • Salz

    Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser gar kochen.

    • Sparschäler
    • 300 g weißer Spargel
    • 300 g grüner Spargel
    • 75 g Rucola
    • 1 Bund Radieschen

    Währenddessen Spargel waschen und Enden abschneiden. Den weißen Spargel komplett, den Grünen nur im unteren Drittel schälen. Weißen Spargel mit dem Sparschäler oder Gemüsehobel in dünne Streifen schneiden, dabei aufpassen, dass die Köpfe nicht brechen. Grünen Spargel in dünne Scheiben schneiden. Rucola waschen und verlesen. Radieschen putzen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden.

    • Zitruspresse
    • Zestenreibe
    • 2 Bio-Zitronen
    • 4 EL Olivenöl
    • 1 EL körniger Senf
    • 1 EL Honig
    • Pfeffer

    Für die Vinaigrette Zitronen waschen, die Schale einer Zitrone fein abreiben und alle auspressen. 4 EL Saft und Abrieb mit 2 EL Wasser, Öl, Senf und Honig gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel, Rucola und Radieschen mit der Hälfte des Dressings mischen. Verbleibende Vinaigrette unter den Reis mischen.

    • 50 g Walnüsse
    • 150 g Feta

    Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Feta mit den Fingern zerbröseln.

  1. Reis auf vier Schüsseln verteilen, Gemüse darauf anrichten und mit Feta und Walnüssen bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie537 kcal24 %
Eiweiß17.5 g32 %
Fett29.2 g39 %
Kohlenhydrate53 g18 %
Niacin7.9 mg61 %
Vitamin E7.6 mg63 %
Vitamin K103 μg158 %
Folat191 µg48 %

Tipp

Da der Spargel hier roh gegessen wird, solltest du möglichst junge und dünne Stangen verwenden.

Food Stylistin & Ökotrophologin

Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.