REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Girasoli mit in Speck gebratenem Spargel, Ziegenkäse und Pinienkernen

Girasoli mit in Speck gebratenem Spargel, Ziegenkäse und Pinienkernen

Gesamtzeit25 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

9 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Stangen je mit 1-2 Scheiben Schinken umwickeln. Grillpfanne dünn mit dem Öl ausstreichen, heiß werden lassen und Spargel darin (je nach Dicke der Stangen) 10-15 Minuten knusprig braten.

  • Girasoli nach Packungsanweisung in nur sehr leicht gesalzenem Wasser garen.

  • Rosa Salzkristalle und Pfefferbeeren in einem Mörser zusammen leicht zerstoßen.

  • Spargelstangen aus der Pfanne nehmen, schräg in ca. 2-3 cm lange Stücke schneiden und vorsichtig mit den Girasoli mischen.

  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Pfanne vom Herd nehmen. Girasoli und Spargelstücke auf 2 Tellern anrichten. Ziegenfrischkäse in Klecksen darauf verteilen, mit etwas Honig beträufeln und mit den Pinienkernen bestreuen. Rosa Pfeffer-Salz über der Pasta verteilen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie851 kcal39 %
Eiweiß36.3 g66 %
Fett35.9 g48 %
Kohlenhydrate97.4 g32 %
Vitamin A153 μg19 %
Calcium171 mg17 %
Magnesium108 mg29 %
Kalium858 mg43 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Geben Sie lieber nur wenig Salz ins Nudel-Kochwasser. Der gebratene Schinken und das Pfeffer-Salz verleihen dem Gericht eine angenehme Salznote.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen