REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Bretonischer Galette mit Brie, Weißwein-Birnen und Zwiebelconfit

Bretonischer Galette mit Brie, Weißwein-Birnen und Zwiebelconfit

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 8 Portionen

8 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Mehl mit dem Salz und 1 Ei in einer Schüssel verkneten. Nach und nach die Milch unterkneten und ca. 350 ml Wasser zugeben, bis ein nicht zu flüssiger Teig entsteht. Teig mit dem Schneebesen etwas aufschlagen, sodass Luft in den Teig geschlagen wird. Teig mind. 1 Stunde quellen lassen.

  • Birnen vierteln, Kerngehäuse entfernen, die Viertel schälen und in je 2-3 Spalten schneiden. Weißwein aufkochen und den Honig darin auflösen. Birnenspalten in den Wein legen und bei schwacher Hitze im abgedeckten Topf ca. 10 Minuten ziehen lassen. Brie in dünne Scheiben schneiden.

  • 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen, ⅛ des Teiges hineingeben und den Teig dünn in der ganzen Pfanne verteilen. Von unten kurz stocken lassen, dann ⅛ vom Brie in die Mitte legen. Temperatur auf mittlere Hitze herunterdrehen und den Brie kurz schmelzen lassen.

  • ⅛ der Birnen auf den Brie geben und die Ränder des Galette in die Mitte umklappen. Ca. 1 gehäuften EL Zwiebelconfit daraufgeben.

  • Restlichen Teig und restliche Zutaten ebenso verarbeiten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie483 kcal22 %
Eiweiß13.7 g25 %
Fett23.4 g31 %
Kohlenhydrate39.8 g13 %
Vitamin A230 μg29 %
Calcium188 mg19 %
Magnesium33.6 mg9 %
Biotin7.66 μg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Kaufe für dieses Rezept einen leicht süßlichen oder halbtrockenen Wein. Die beschwipsten Birnen erhalten dadurch eine feine Süße, die hervorragend zu Käse und Zwiebelconfit passt.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen