• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Geschmorte Rinderbrust mit Ofengemüse

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
0 Bewertungen
Gesamtzeit4 Stunden
Zubereitung50 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 5 Portionen
5 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Bräter
  • Auflaufform
  • Alufolie
  • Sieb

Zubereitung

    • Bräter
    • 4 Zwiebeln
    • 3 Zehe(n) Knoblauch
    • 1.5 kg Rinderbrust (entbeint, küchenfertig vorbereitet)
    • etwas Salz
    • 2 EL Olivenöl

    Den Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und grob schneiden. Rinderbrust trocken tupfen, mit Salz einreiben. 2 EL Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch darin rundherum goldbraun anbraten.

    • 2 EL Tomatenmark
    • 200 ml Bier (herb, z. B. Pils)
    • 500 ml Rinderfond
    • 2 Lorbeerblätter
    • 2 Pimentkörner
    • 2 Stiel(e) Thymian

    Rinderbrust aus dem Bräter nehmen. Zwiebeln und Hälfte Knoblauch im Bratfett anbraten. Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Mit Bier und Fond ablöschen. Lorbeerblätter, Piment und 2 Stiele Thymian zugeben. Alles kurz aufkochen lassen. Fleisch wieder einlegen. Den Bräter schließen und in den heißen Backofen schieben. Rinderbrust etwa 2,5 Stunden schmoren.

    • Auflaufform
    • 4 Möhren
    • 3 Pastinaken
    • 1 Knolle(n) Fenchel
    • 1 Stange(n) Lauch
    • 2 Stiel(e) Thymian
    • etwas Salz
    • Pfeffer
    • 5 EL Olivenöl

    Währenddessen das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Rest Thymian abzupfen. Mit Gemüse, Salz, Pfeffer und Rest Knoblauch und Olivenöl in einer flachen Auflaufform mischen. Auflaufform mit in den Backofen schieben. Den Deckel vom Bräter abheben. Das Fleisch und Gemüse weitere 30–40 Minuten offen schmoren. Fleisch währenddessen öfter mit Schmorfond beschöpfen.

    • Alufolie
    • Sieb
    • evtl. Soßenbinder (dunkel)

    Das weich gegarte Fleisch aus dem Backofen nehmen, mit Alufolie bedecken und ca. 5 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Schmorfond durch ein Sieb in einen Topf passieren, eventuell entfetten. Fond aufkochen, abschmecken und nach Belieben mit Soßenbinder binden. Fleisch aufschneiden, mit Röstgemüse und Sauce anrichten. Dazu passen Spätzle.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie994 kcal45 %
Kohlenhydrate24.5 g8 %
Fett75.9 g101 %
Eiweiß55.6 g101 %
Zink13.7 mg161 %
Vitamin E3.8 mg32 %
Eisen8 mg57 %
Folat99 µg25 %

Tipp

Rinderbrust ist ein kräftiges, mit Fett durchzogenes Stück, das sich bestens zum Kochen und Schmoren eignet. Achte beim Einkauf auf gut abgehangene Stücke mit möglichst geringem Fettanteil, da sonst die Soße recht gehaltvoll wird.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.