rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/gefuellte-paprika-gespenster/
Gefüllte Paprika-Gespenster

Gefüllte Paprika-Gespenster

Gesamt: 90 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Süßkartoffeln waschen, mit  2 EL Öl einreiben und bei 180 °C ca. 25 Minuten im Backofen garen. 

  2. Paprika waschen, Deckel im Zickzackschnitt abschneiden und Gehäuse und Kerne entfernen. Gruselige Gesichter einschneiden. 

  3. Quinoa gründlich abspülen und in der doppelten Menge Wasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Tofu würfeln. Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zwiebeln in Öl anbraten, Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten. Dann die Tofuwürfel hinzufügen und verrühren. 

  4. Backofen auf 180 °C vorheizen. Süßkartoffeln aushöhlen und das Fruchtfleisch grob kleinschneiden und zusammen mit den Kichererbsen zur Zwiebel-Tofu-Mischung geben. Mit Brühe ablöschen. Quinoa zum Schluss untermischen. Mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Saft der Limette abschmecken.  

  5. Paprika mit der Füllung füllen, Deckel aufsetzen und für ca. 30 Minuten im Backofen backen.  

Jana Maiworm, Ökotrophologin
Jana Maiworm, Ökotrophologin

Schneller geht es, wenn Sie die Süßkartoffel in ein feuchtes Papierküchentuch wickeln und ca. 5 Minuten in der Mikrowelle garen. Dann umdrehen und weitere ca. 5 Minuten garen.

Statt Quinoa können Sie auch Reis verwenden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    352kcal
  • Eiweiß
    14g
  • Fett
    10g
  • Kohlenhydrate
    54g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    851,0μg
  • Vitamin C
    209,0mg
  • Calcium
    121,0mg
  • Magnesium
    138,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 2 kleine Süßkartoffeln
  • 4 EL Rapsöl
  • 6 große gelbe Paprika
  • 250 g schwarzes oder rotes Quinoa
  • 200 g Räuchertofu
  • 150 g Kichererbsen
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Kurkuma
  • Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Limette
Gespeichert auf der Einkaufsliste