• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Gefüllte Paprika-Gespenster

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
41 Bewertungen
Gesamtzeit1:10 Stunden
Zubereitung40 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 6 Portionen
6 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 2 kleine Süßkartoffeln
    • 2 EL Rapsöl

    Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Süßkartoffeln waschen, mit 2 EL Öl einreiben und für ca. 25 Minuten im Backofen garen. 

    • 6 grosse gelbe Paprika

    Paprika waschen, Deckel im Zickzackschnitt abschneiden und Gehäuse und Kerne entfernen. Gruselige Gesichter einschneiden. 

    • 250 g schwarzes oder rotes Quinoa
    • 200 g Räuchertofu
    • 150 g Kichererbsen
    • 1 grosse Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 EL Rapsöl

    Quinoa gründlich abspülen und in der doppelten Menge Wasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Tofu würfeln. Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zwiebeln in 2 EL Öl anbraten, Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten. Dann die Tofuwürfel hinzufügen und verrühren. 

    • 100 ml Gemüsebrühe
    • Kurkuma
    • Kreuzkümmel
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Limette

    Süßkartoffeln aushöhlen, das Fruchtfleisch grob kleinschneiden und zusammen mit den Kichererbsen zur Zwiebel-Tofu-Mischung in die Pfanne geben. Mit Brühe ablöschen. Quinoa zum Schluss untermischen. Mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Saft der Limette abschmecken.  

  1. Paprika mit der Füllung füllen, Deckel aufsetzen und für ca. 30 Minuten im Backofen backen.  

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie422 kcal19 %
Eiweiß15.1 g27 %
Fett13.1 g17 %
Kohlenhydrate66 g22 %
Ballaststoffe11.7 g39 %
Vitamin E11.6 mg97 %
Folat119.8 µg30 %
Vitamin C216.1 mg216 %

Tipp

Schneller geht es, wenn du die Süßkartoffel in ein feuchtes Papierküchentuch wickelst und ca. 5 Minuten in der Mikrowelle garst. Dann umdrehen und weitere ca. 5 Minuten garen.

Statt Quinoa kannst du auch Reis verwenden.

Ökotrophologin

Jana Maiworm

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.