https://www.rewe.de/rezepte/flaedlesuppe/
Flädlesuppe

Flädlesuppe

Gesamt: 50 min
Zubereitung: 35 min
Einfach
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Handrührgerät
    Zutaten
    100 g Mehl  • 1 Prise(n) Salz  • 125 ml Milch  • 2 Eier

    Mehl, eine Prise Salz, Milch und Eier mit dem Handrührgerät zu Pfannkuchenteig vermixen, Teig 15 Minuten ruhen lassen.

  2. Zutaten
    1 Zwiebel  • 1 Bund Suppengrün

    Währenddessen Zwiebel abziehen und fein würfeln. Das Gemüse putzen, Möhren stifteln, Lauch in feine Ringe schneiden, Sellerie würfeln und Petersilie hacken.

  3. Zutaten
    1 EL Öl  • 1 l Gemüsebrühe  • Pfeffer  • Majoran

    1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Gemüse, aber nicht die Petersilie, darin kurz anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Suppe für ca. 15 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Anschließend die Hälfte der Petersilie zufügen und mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

  4. Zutaten
    1 EL Öl

    In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und aus dem Teig nacheinander 3-4 möglichst dünne Pfannkuchen ausbacken. Pfannkuchen so eng wie möglich aufrollen und mit einem scharfen Messer in dünne Streifen (“Flädle”) schneiden.

  5. Flädle auf 4 Suppentassen verteilen, mit der Gemüsebrühe übergießen und mit Petersilie bestreuen.

Anne Lippert
Anne Lippert
Food Stylistin & Ökotrophologin

Die Flädlesuppe ist auch als Frittatensuppe bekannt und ist besonders in Süddeutschland sowie Österreich beliebt. Sie kann mit Gemüsebrühe aber auch mit kräftiger Rindfleischbrühe zubereitet werden.

Anne Lippert
Food Stylistin & Ökotrophologin

Als Food Stylistin kann ich meine Leidenschaft für Essen, Kochen und Genuss perfekt in meinen Job integrieren. Ich liebe es, mich von aktuellen Food-Trends inspirieren zu lassen und Gerichten so immer wieder einen neuen Touch zu verleihen.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:

(Soja-) Quark – perfekt fürs Frühstück oder als Snack, Oliven sowie getrocknete Tomaten für alles rund um Bella Italia und Sojasauce. Außerhalb des Kühlschrankes dürfen Granola, Erdnussbutter, frische Mangos und Tomaten nie fehlen.

Die wichtigste Mahlzeit des Tages:

Ganz sicher das Frühstück! Ob Zuhause, auf der Arbeit oder Unterwegs – ohne Müsli oder Porridge und frischen Kaffee kann es kein guter Tag werden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Kalorien
    232kcal12%
  • Kohlenhydrate
    29g10%
  • Fett
    10g13%
  • Eiweiß
    9g17%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    592,0μg74%
  • Niacin
    2,9mg22%
  • Vitamin B6
    0,3mg17%
  • Kalium
    495,0mg25%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Anne Lippert

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 100 g Weizenmehl Type 405
  • 1 Prise(n) Salz
  • 125 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 EL Öl
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 1 l Gemüsebrühe
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Handrührgerät