REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Frittaten-Suppe

Frittaten-Suppe

Gesamtzeit30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 Eier
    • 100 ml Milch
    • 1 Prise(n) Salz
    • 60 g Mehl

    Eier mit Milch verquirlen. Salz und Mehl unterrühren.

  • Zutaten
    • 3 EL Öl

    Öl in einer Pfanne erhitzen und Teig portionsweise mit Hilfe eines Messbechers einlaufen laufen. Dabei die Pfanne heben und den Teig möglichst dünn verlaufen lassen, dass er sich über dem ganzen Boden verteilt. Beidseitig goldgelb ausbacken. Vorgang so lange wiederholen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist. 

  • Palatschinken (Eierkuchen/Crêpes) auskühlen lassen, dann zusammenrollen und in dünne Streifen schneiden. 

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    Zutaten
    • 2 Karotten
    • 1 l Rinderbrühe

    Karotten schälen und in dünne Streifen schneiden. Rindssuppe erhitzen und Karotten darin ein paar Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die “Frittaten” (Eierkuchenstreifen) dazugeben.

  • Zutaten
    • Schnittlauch

    Schnittlauch hacken und über die Suppe geben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie377 kcal17 %
Eiweiß6.3 g11 %
Fett30.2 g40 %
Kohlenhydrate22.5 g8 %
Calcium73.2 mg7 %
Magnesium20.8 mg6 %
Folat34.1 µg9 %
Jod10.2 μg7 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Diese Suppe eignet sich auch wunderbar zur Resteverwertung, wenn man am Tag zuvor Palatschinken/Crêpes zubereitet hat und einiges übrig geblieben ist.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen