rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/lammruecken-mandelkruste-ofengemuese/
Lammrücken mit Mandelkruste & Ofengemüse

Lammrücken mit Mandelkruste & Ofengemüse

Gesamt: 40 min
Zubereitung: 10 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(3)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Lammrücken mit Mandelkruste & Ofengemüse

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Backofen auf 160 Grad vorheizen.

  2. Möhren, Paprika und Selleriestangen waschen. Möhren schälen und schräg in dicke Scheiben schneiden. Paprikaschoten putzen und grob würfeln. Selleriestangen in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Schüssel das Gemüse mit 2 EL Rapsöl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Zweige Rosmarin dazugeben. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 25 Minuten backen.

  3. Butter schmelzen, mit Mandeln vermischen. Rosmarin und Thymian waschen und trocken tupfen. Die Nadeln und Blätter abzupfen, fein hacken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Lammlachse waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer von allen Seiten würzen.

  5. 2 EL Rapsöl in der Pfanne erhitzen. Lammlachse darin von allen Seiten ca. 1 Minute scharf anbraten.

  6. Lammlachse auf ein Rost legen, die Mandelmischung darauf verteilen und leicht andrücken. Im Backofen ca. 10 Minuten garen (Fettpfanne darunter stellen). Grillfunktion einschalten und Lammlachse ca. 2 Minuten grillen, damit die Kruste Farbe annimmt. Aus dem Ofen nehmen, etwas ruhen lassen. In Scheiben schneiden und mit Ofengemüse anrichten.

Anja Corvin
Anja Corvin
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Wer mag, ersetzt die Hälfte der gehackten Mandeln durch Parmesan. Dann wird die Kruste noch würziger. Als Beilage passt auch Feldsalat perfekt dazu.

Anja Corvin
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht: Denn Foodtrends zu entdecken und neue Rezepte auszuprobieren ist meine Leidenschaft. Bei REWE Deine Küche darf ich genau das machen. Die kulinarischen Erfahrungen schreibe ich dann in Beiträgen und Ernährungswelten auf.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind: Parmesan, Milch und Eier. Milch für den Cappuccino morgens. Eier, weil man sie fast immer braucht, vor allem, wenn sie nicht da sind. Und Parmesan schmeckt einfach immer und überall: ob über Pasta, im Salat, in der Füllung für Zucchini oder einfach pur. Und außerhalb des Kühlschranks gibt’s bei mir immer frische und getrocknete Tomaten, Nudeln und Knoblauch.

Nach Urlaub schmecken: gegrillte Gambas, Tapas und frisches Olivenöl mit Salz und knusprigem Weißbrot.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    885kcal
  • Eiweiß
    67g
  • Fett
    63g
  • Kohlenhydrate
    19g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    96,7mg
  • Calcium
    178,0mg
  • Magnesium
    177,0mg
  • Phosphor
    676,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 2 Möhren
  • 2 Paprikaschoten, gelb
  • 3 Selleriestangen
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 4 Zweig(e) Rosmarin
  • 75 g Butter
  • 100 g Mandeln, gehackt
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 4 Zweig(e) Thymian
  • 800 g Lammlachse
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen