• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Feigen im Speckmantel mit Feldsalat, Birnen & Himbeervinaigrette

19 Bewertungen
Feigen im Speckmantel mit Feldsalat, Birnen & Himbeervinaigrette

Gesamtzeit25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 Birnen
    • 1 Bio-Zitrone

    Die Birnen waschen und in nicht zu dicke Spalten schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden und beiseite legen.

  • Zutaten
    • 4 Scheibe(n) Brot

    Das Brot in Würfel schneiden (die Rinde evt. vorher entfernen).

  • Zutaten
    • 2 Packung(en) REWE Feine Welt Feigen im Speckmantel

    Eine große Pfanne erhitzen und die Feigen im Speckmantel darin rundherum knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen, kurz im Backofen warmhalten. Die Brotwürfel in die Pfanne geben und in dem Fett der Speckmantel-Feigen zu knusprigen Croutons braten. Ebenfalls kurz warmhalten.

  • Zutaten
    • 8 EL Olivenöl
    • 3 EL Balsamicoessig
    • 2.5 TL Himbeermarmelade
    • 1 TL Dijon-Senf
    • Salz
    • Pfeffer

    Für die Himbeervinaigrette das Olivenöl mit dem Essig, der Marmelade und dem Senf in ein hohes Glas geben und verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Zutaten
    • 400 g Feldsalat

    Den Feldsalat vorsichtig waschen und trocknen. Auf jeden Teller etwas Salat und einige von den Croutons geben, die Birnenspalten dazu legen und mit den Feigen im Speckmantel garnieren. Das Dressing darüber träufeln und sofort servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie570 kcal26 %
Eiweiß12.9 g23 %
Fett28.9 g39 %
Kohlenhydrate68.2 g23 %
Ballaststoffe9.6 g32 %
Folat180 µg45 %
Calcium145 mg14 %
Magnesium70.7 mg19 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Ein wunderbar winterliches Gericht, das sich auch perfekt als weihnachtliche Vorspeise eignet. Probier statt Birnen auch mal Äpfel oder aromatische Kirschtomaten dazu!

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion