https://www.rewe.de/rezepte/cheesecake-beeren-bowl/
Cheesecake Beeren Bowl

Cheesecake Beeren Bowl

Gesamt: 2 h 0 min
Mittel
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    2 Eier  • 125 g Sahne  • 370 g Magerquark  • 75 g Zucker  • 1 EL Zitronensaft  • 25 g Speisestärke

    Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Sahne steif schlagen. Quark mit Zucker, Zitronensaft, Stärke und Eigelben verrühren. Eischnee und Sahne unterheben. Masse auf ein kleines mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und ca. 60 Minuten backen. Auskühlen lassen.

  2. Zutaten
    100 g Butter  • 200 g Vollkorn-Butterkekse

    Butter in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Kekse in einem Gefrierbeutel mit einer Teigrolle zerbröseln. In einer Schüssel beides gut vermischen. Eine rechteckige Form mit Backpapier auslegen. Die Masse darin zu einem glatten Boden andrücken und für ca. 30 Minuten kalt stellen. 

  3. Die beiden ausgekühlten Böden in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

  4. Zutaten
    300 g TK Himbeeren  • 30 g Puderzucker  • 250 g frische Himbeeren  • 250 g Brombeeren  • 4 Kiwis

    TK-Himbeeren mit Puderzucker pürieren. Himbeeren und Brombeeren waschen. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. 

  5. Zutaten
    25 g Pistazien gehackt  • 50 g Kokoschips

    Auf 4 große Bowl-Schalen die Teig- und Creme-Würfel sowie die Beeren und die Kiwis verteilen. Mit Pistazien und Kokoschips bestreuen.

Anja Corvin
Anja Corvin
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Die Bowl lässt sich nach Lust und Laune mit saisonalem oder TK-Obst variieren.

Anja Corvin
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht: Denn Foodtrends zu entdecken und neue Rezepte auszuprobieren ist meine Leidenschaft. Bei REWE darf ich genau das machen. Die kulinarischen Erfahrungen schreibe ich dann in Beiträgen und Ernährungswelten auf.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind: Parmesan, Milch und Eier. Milch für den Cappuccino morgens. Eier, weil man sie fast immer braucht, vor allem, wenn sie nicht da sind. Und Parmesan schmeckt einfach immer und überall: ob über Pasta, im Salat, in der Füllung für Zucchini oder einfach pur. Und außerhalb des Kühlschranks gibt’s bei mir immer frische und getrocknete Tomaten, Nudeln und Knoblauch.

Nach Urlaub schmecken: gegrillte Gambas, Tapas und frisches Olivenöl mit Salz und knusprigem Weißbrot.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    962kcal44%
  • Eiweiß
    26g48%
  • Fett
    54g72%
  • Kohlenhydrate
    96g32%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    64,2mg64%
  • Calcium
    239,0mg24%
  • Magnesium
    101,0mg27%
  • Eisen
    3,8mg27%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Anja Corvin

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 2 Eier
  • 125 g Sahne
  • 370 g Magerquark
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 25 g Speisestärke
  • 100 g Butter
  • 200 g Vollkorn-Butterkekse
  • 300 g TK Himbeeren
  • 30 g Puderzucker
  • 250 g frische Himbeeren
  • 250 g Brombeeren
  • 4 Kiwis
  • 25 g Pistazien gehackt
  • 50 g Kokoschips
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste