rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/erdbeer-butterkuchen-wuerfel/
Erdbeer-Butterkuchen-Würfel

Erdbeer-Butterkuchen-Würfel

Gesamt: 1 h 45 min
Zubereitung: 45 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. 100 ml Milch lauwarm erwärmen und mit 25 g Zucker in die Mulde geben. Hefe in kleine Stücke brechen und in der Milch auflösen. Hefemilch mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig anrühren und ca. 15 Minuten gehen lassen.

  2. Restliche Milch und 50 g Butter schmelzen und mit dem Ei, 75 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz zum Teig geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten und ca. 45 Minuten gehen lassen.

  3. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3). Ein tiefes Backblech fetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Teig in der Größe des Bleches ausrollen und ins Backblech legen. Weitere ca. 10 Minuten gehen lassen. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren oder vierteln.

  4. 50 g Butter schmelzen und den Teig damit bestreichen. Mulden in den Teig drücken und 100 g Butter in Flöckchen in die Mulden verteilen. Erdbeeren auf dem Teig verteilen und mit Mandelstiften und braunem Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und in Würfel schneiden.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Servieren Sie die Kuchenwürfel in Muffinförmchen, z. B. bei einer Gartenparty oder einen Kindergeburtstag.

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    171kcal
  • Eiweiß
    3g
  • Fett
    8g
  • Kohlenhydrate
    22g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    53,3μg
  • Vitamin C
    19,2mg
  • Calcium
    22,1mg
  • Magnesium
    15,8mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Stück/Stücke
  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 100 g weißer Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 200 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • Fett für die Form
  • Mehl für die Form
  • 1 kg Erdbeeren
  • 100 g Mandelstifte
  • 60 g brauner Zucker
Gespeichert auf der Einkaufsliste