• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Entenbrust mit Balsamicosoße zu Cranberry-Rotkohl

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
40 Bewertungen
Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Ofenform
  • Alufolie

Zubereitung

    • 400 g Semmelknödel im Kochbeutel
    • 2 Zwiebeln
    • 2 EL REWE Feine Welt Lesvos g.g.A. Olivenöl
    • 1 Glas Rotkohl
    • 1 TL Zimt (Streudose)
    • 2 Gewürznelken
    • 2 Sternanis
    • 4 EL Cranberry-Sauce

    8 Knödel in einen Topf mit kaltem Wasser legen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Restliche Knödel anderweitig verwenden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Rotkohl dazugeben und mit Zimt, Nelke und Sternanis würzen. Cranberry-Sauce unterrühren. Rotkohl bei schwacher bis mittlerer Hitze köcheln.

    • Ofenform
    • 2 Entenbrustfilets (à 300–400 g)
    • Salz
    • Pfeffer

    Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut kreuzweise einritzen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Entenbrüste zuerst auf der Hautseite ca. 7 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann wenden und die Fleischseite ca. 3 Minuten braten. In eine ofenfeste Form legen, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten weiter braten.

    • Alufolie
    • 2 Zweig(e) Petersilie
    • 3 EL REWE Feine Welt Aceto Balsamico di Modena
    • 400 ml Entenfond
    • 2 TL Speisestärke
    • Salz
    • Pfeffer

    Knödel kurz sprudelnd aufkochen, dann ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Entenbrüste aus dem Backofen nehmen, in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Bratsatz in einen Topf gießen aufkochen, mit Essig ablöschen. Fond zugießen und einköcheln lassen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren, Soße damit binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  1. Knödel abgießen, abschrecken und die Kochbeutel entfernen. Rotkohl und Knödel auf 4 Tellern anrichten. Petersilie über die Knödel streuen. Entenbrust gleichmäßig in Scheiben schneiden und auf den Rotkohl legen. Ente mit Sauce beträufeln. Restliche Sauce dazu reichen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie1067 kcal49 %
Eiweiß53.9 g98 %
Fett55.4 g74 %
Kohlenhydrate90.3 g30 %
Calcium108 mg11 %
Folat67.5 µg17 %
Vitamin B120.7 μg28 %
Eisen6.5 mg46 %

Tipp

Damit die Entenbrust schön kross wird, ist es wichtig, dass du die Haut vor dem Braten rautenförmig einschneidest. Dadurch tritt das Fett beim Braten aus.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Anja Corvin

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.