REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Entenbraten

Entenbraten

Gesamtzeit3:30 Stunden

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 6 Portionen

6 Portionen

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Bräter

Zubereitung

  • Zutaten

    • 3 kg Ente, küchenfertig
    • 2 EL Salz
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1 Apfel
    • 1 Orange
    • 1 Bund Beifuß
    • 1 TL Zimt
    • 50 g Backpflaumen

    Ente waschen, trocken tupfen, ggfs. Flügel und Bürzel abschneiden, Flügel aufheben. Mit reichlich Salz innen und außen einreiben. Zwiebel schälen und grob würfeln. Apfel und Orange ebenfalls grob würfeln. Alles mit Beifuß, Zimt und Backpflaumen mischen, in die Ente füllen und mit Holzspießen verschließen. 

  • Zutaten

    • 1 Paeckchen Suppengrün

    Suppengrün waschen, putzen und grob würfeln. Ente auf einen Rost legen und eine Fettpfanne darunter setzen. Bei 180 Grad ca. 2 Stunden garen. 
     

  • Du Brauchst

    • Bräter

    Zutaten

    • 2 EL Butter
    • 800 ml Geflügelfond
    • 1 Lorbeerblatt
    • 3 Pfefferkörner

    2 EL Butter in einem Topf erhitzen, Entenflügel, Innereien und Suppengrün darin kräftig anbraten. Lorbeerblatt und Pfefferkörner dazugeben, mit Fond ablöschen und 1 Stunde bei geschlossenem Deckel köcheln. 
     

  • Zutaten

    • 2 EL dunklen Soßenbinder
    • Salz
    • Pfeffer

    Den Sud durch ein feines Sieb gießen und aufkochen. Fett abschöpfen und Soße mit Soßenbinder zur gewünschten Konsistenz abbinden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Soße mit der Ente servieren. Dazu schmeckt zum Beispiel Rotkohl.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Kalorien739 kcal37 %
Kohlenhydrate22.8 g8 %
Fett49.6 g66 %
Eiweiß54 g98 %
Vitamin A707 μg88 %
Vitamin B10.86 mg72 %
Niacin21.8 mg168 %
Zink5.6 mg66 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Füllung der Ente kann nach Geschmack abgewandelt werden. Maronen, Thymian, Orange passen ebenso gut wie Zitrone, Knoblauch und Rosmarin.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen