REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Entenbrust mit Rotkohl und Polenta

Entenbrust mit Rotkohl und Polenta

Gesamtzeit55 Minuten

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Backofen auf 90°C Umluft vorheizen.

  • Du brauchst
    • Bräter
    Zutaten
    • 2 Entenbrüste
    • Salz
    • Pfeffer

    Die Haut der Entenbrüste kreuzweise einschneiden, ohne das Fleisch zu beschädigen. Entenbrüste mit der Hautseite in die Pfanne legen und ohne Fett ca. 5 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz wenden, ca. 3 Minuten braten und die Fleischseite ebenfalls würzen. Die Entenbrüste in einem Bräter oder auf einem Backblech in den Ofen geben und 10 bis 15 Minuten nachgaren lassen.

  • Du brauchst
    • Gewürzkugel
    Zutaten
    • 650 g REWE Regional-Rotkohl
    • 2 Blätter Lorbeer
    • 1 Stange(n) Zimt
    • 3 Gewürznelken

    Rotkohl in einen Topf geben. Lorbeer, Zimt und Nelken in eine Gewürzkugel oder ein Teesieb füllen und diese zum Rotkohl geben. Langsam erhitzen und dann die Gewürzkugel herausnehmen.

  • Du brauchst
    • Käsereibe
    Zutaten
    • 50 g Parmesan
    • 400 ml Gemüsebrühe
    • 200 ml Milch
    • 150 g Polenta
    • 15 g Petersilie
    • 1 EL Butter
    • Salz
    • Pfeffer

    Parmesan reiben. Gemüsebrühe mit Milch aufkochen und Polenta unter Rühren langsam einrieseln lassen. Die Hitze reduzieren und so lange rühren, bis ein cremiger Brei entsteht. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Polenta mit Parmesan und Butter verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Du brauchst
    • Eisportionierer

    Entenbrust in Scheiben schneiden, Polenta mit einem Eisportionierer auf den Teller geben, Petersilie darüber streuen und mit dem Rotkohl servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie398 kcal18 %
Eiweiß38.9 g71 %
Fett20 g27 %
Kohlenhydrate18 g6 %
Vitamin A285 μg36 %
Vitamin C57.1 mg57 %
Kalium796 mg40 %
Phosphor503 mg72 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du hast mehr Zeit zur Verfügung? Dann mach den Rotkohl selbst, mit diesem Rezept.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen