https://www.rewe.de/rezepte/eismuffins-bananen-joghurtcreme/
Eismuffins mit Bananen-Joghurtcreme

Eismuffins mit Bananen-Joghurtcreme

Gesamt: 5 h 0 min
Zubereitung: 60 min
Mittel
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Eismuffins mit Bananen-Joghurtcreme

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Muffinblech •Frischhaltefolie

    Ein Silikonmuffinblech oder ein Metallmuffinblech mit Frischhaltefolie ausgelegt ins Gefrierfach stellen.

  2. Zutaten
    150 g Cornflakes  • 350 g Zartbitterschokolade

    Cornflakes zerkleinern. Schokolade hacken und 150 g in einem heißen, nicht kochenden, Wasserbad schmelzen. Cornflakes und flüssige Schokolade vermischen und in die 12 Förmchen füllen, gut festdrücken und kurz einfrieren.

  3. Du brauchst
    Handrührgerät
    Zutaten
    2 Eier  • 75 g Zucker  • 1 Päckchen Vanillezucker  • 300 g Joghurt  • 2 reife Chiquita Bananen  • 2 TL Zitronensaft  • 150 g Schlagsahne

    Eier trennen, Eigelb mit 50 g Zucker und Vanillezucker für 3 Minuten über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Abkühlen lassen und den Joghurt unterrühren. 2 Bananen und 2 TL Zitronensaft mit einer Gabel sehr fein zerdrücken und unter den Joghurt rühren. Eiweiß mit dem Hanrührgerät steif schlagen, dabei 25 g Zucker einrieseln lassen. Sahne ebenfalls steif schlagen. Sahne und dann Eischnee unter die Joghurtmasse heben.

  4. Joghurtmasse auf die Cornflakes-Böden füllen, so dass die Muffinförmchen fast voll sind und für mindestens 4 Stunden einfrieren. Anschließend aus der Form lösen und wieder kalt stellen.

  5. Du brauchst
    Sparschäler
    Zutaten
    100 g weiße Schokolade  • 2 feste Chiquita Bananen

    Weiße Schokolade mit einem Sparschäler vorsichtig in Röllchen abschälen und kalt stellen. 2 Bananen in Scheiben schneiden und mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln. Restliche gehackte Schokolade ebenfalls schmelzen und auf die Eismuffins geben. Sofort mit Bananenscheiben und weißer Schokolade verzieren und direkt servieren.

Anne Lippert
Anne Lippert
Food Stylistin & Ökotrophologin

Du kannst die Muffins auch bis zum Schluss in der Form lassen, die flüssige Schokolade und Schokoraspeln darauf geben und wieder einfrieren. Die Bananenscheiben solltest du allerdings nicht mit einfrieren sondern erst frisch vor dem Servieren auf die Eismuffins legen.

Anne Lippert
Food Stylistin & Ökotrophologin

Als Food Stylistin kann ich meine Leidenschaft für Essen, Kochen und Genuss perfekt in meinen Job integrieren. Ich liebe es, mich von aktuellen Food-Trends inspirieren zu lassen und Gerichten so immer wieder einen neuen Touch zu verleihen.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:

(Soja-) Quark – perfekt fürs Frühstück oder als Snack, Oliven sowie getrocknete Tomaten für alles rund um Bella Italia und Sojasauce. Außerhalb des Kühlschrankes dürfen Granola, Erdnussbutter, frische Mangos und Tomaten nie fehlen.

Die wichtigste Mahlzeit des Tages:

Ganz sicher das Frühstück! Ob Zuhause, auf der Arbeit oder Unterwegs – ohne Müsli oder Porridge und frischen Kaffee kann es kein guter Tag werden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Kalorien
    246kcal12%
  • Fett
    12g16%
  • Kohlenhydrate
    32g11%
  • Eiweiß
    4g8%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Ballaststoffe
    2,6g9%
  • Niacin
    1,4mg11%
  • Vitamin B12
    0,3μg12%
  • Kalium
    408,0mg20%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Anne Lippert

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
18 Portionen
  • 150 g Cornflakes
  • 350 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Joghurt
  • 4 Chiquita Bananen
  • 4 TL Zitronensaft
  • 150 g Schlagsahne
  • 100 g weiße Schokolade
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Muffinblech
  • Frischhaltefolie
  • Handrührgerät
  • Sparschäler