• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Pflaumenmus mit wenig Zucker

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
69 Bewertungen
Gesamtzeit2:30 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Becher
4 Becher

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Teeei
  • Ofenform
  • Pürierstab

Zubereitung

    • Teeei
    • 3 kg Pflaumen
    • 300 g getrocknete Datteln
    • 1 TL Gewürznelken

    Pflaumen waschen, trocken reiben, der Länge nach halbieren und den Stein entfernen. Datteln fein hacken. Gewürznelken in ein Teeei füllen.

    • Ofenform
    • 1 TL Zimt

    Alles zusammen mit dem Zimt in eine backofengeeignete Form oder einen Topf geben und bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 2 Stunden – ohne Deckel - garen. Alle 30 Minuten umrühren.

    • Pürierstab

    Das Teeei mit den Nelken entfernen und die Pflaumenmasse fein pürieren.

  1. Pflaumenmus in sterile Gläser füllen, gut verschließen und zum Auskühlen auf den Kopf stellen.

Auf raffinierten Zucker haben wir bei diesem Rezept verzichtet. Das Pflaumenmus bekommt seine Süße durch den natürlichen Fruchtzucker der getrockneten Datteln.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie523 kcal24 %
Eiweiß5.2 g9 %
Fett1.5 g2 %
Kohlenhydrate129.9 g43 %
Ballaststoffe17.3 g58 %
Calcium103.4 mg10 %
Kalium1496.3 mg75 %
Magnesium81.5 mg22 %

Tipp

Marmelade wird meist mit Gelierzucker hergestellt. Pflaumenmus hingegen benötigt eigentlich weder Zucker noch Geliermittel, da Pflaumen viel Pektin enthalten, ein natürliches Bindemittel. Bei sehr reifen Pflaumen können die Datteln auch weggelassen oder die Menge reduziert werden.

Ökotrophologin

Diane Buckstegge

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.