REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Chili con Kürbis

Chili con Kürbis

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Zestenreibe

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 rote Zwiebeln
    • 0.5 Bund Oregano
    • 4 rote Chilischoten
    • 1 Hokkaido Kürbis, ca. 800 g
    • 1 Dose(n) Kidneybohnen
    • 1 Dose(n) Mais

    Zwiebeln schälen und fein würfeln. Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Chili der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Kürbis waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Fruchtfleisch würfeln. Bohnen und Mais abtropfen lassen.

  • Zutaten
    • 4 EL Öl
    • 2 TL brauner Zucker
    • 1 EL Kreuzkümmel
    • 2 EL Tomatenmark

    Öl in einem Topf erhitzen, Kürbiswürfel zugeben und für ca. 3 Minuten scharf anbraten. Zwiebeln, Chili, Zucker, Kreuzkümmel, Oregano und Tomatenmark zugeben und alles für eine weitere Minute braten.

  • Zutaten
    • 1 Dose(n) stückige Tomaten
    • Salz
    • Pfeffer

    Stückige Tomaten zugeben und alles mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit den Mais und die Kidneybohnen zugeben und alles nochmal aufkochen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    Zutaten
    • 1 Bund Koriander
    • 1 Bio-Zitrone
    • 200 g Schmand

    Koriander waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Zitrone waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Schmand in eine Schüssel geben, mit Koriander und Zitronenabrieb vermengen und zum Chili servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie397 kcal18 %
Eiweiß10 g18 %
Fett21 g28 %
Kohlenhydrate45 g15 %
Vitamin A622 μg78 %
Calcium208 mg21 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

So wird’s doppelt lecker: Das Chili in eine flache Form geben, mit Käse im Ofen gratinieren und z. B. mit Tortilla Chips servieren.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen