REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Butterhühnchen

47 Bewertungen
Butterhühnchen

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    • Standmixer
    Zutaten
    • 2 Zwiebeln
    • 3 Knoblauchzehen
    • Ingwer (5 cm)
    • 2 EL Öl

    Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin ca. 3-4 Min. goldbraun braten. Kurz abkühlen lassen, in einen Mixer geben und pürieren.

  • Du brauchst
    • Mörser
    Zutaten
    • 4 Kardamomkapseln
    • 2 EL Öl
    • 1 TL Kurkuma
    • 1 TL Garam Masala
    • 0.5 TL Chilipulver
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Tomatenmark
    • 1 TL brauner Zucker

    Kardamomkapseln im Mörser zerstoßen und die Hülsen entfernen. Restliches Öl in die Pfanne geben und den Kardamom ca. 30 Sek. anrösten. Dann die Zwiebelpaste wieder dazugeben. Außerdem Kurkuma, Garam Masala, Chilipulver, Salz, Tomatenmark und braunen Zucker untermischen.

  • Zutaten
    • 800 g Hähnchenbrustfilet

    Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Hähnchen mit 50 ml Wasser in die Pfanne geben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel garen lassen.

  • Zutaten
    • 2 EL Crème Double
    • 1 EL Ghee

    Crème Double und Ghee dazugeben und mit Basmatireis oder Naan servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie374 kcal17 %
Eiweiß47.9 g87 %
Fett14.9 g20 %
Kohlenhydrate5.1 g2 %
Calcium44.1 mg4 %
Magnesium60.6 mg16 %
Eisen2.4 mg17 %
Vitamin B120.8 μg32 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Naan Brot kannst du mit unserem Rezept ganz einfach selbst machen. Bereite zuerst den Teig zu und backe das Naan, während das Hähnchen gart. Auch ein fruchtiges Chutney passt wunderbar zu diesem Gericht!

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion