• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Biryani mit Hähnchen

0 Bewertungen
Biryani mit Hähnchen

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 cm Ingwer
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 TL Garam Masala
    • 0.5 TL Kurkuma
    • 0.5 TL Salz
    • 1 Msp. Kardamom
    • 0.5 TL Chilipulver
    • 300 g griechischer Joghurt
    • 800 g Hähnchenbrust

    Ingwer und Knoblauch schälen und klein hacken. Mit Garam Masala, Kurkuma, 0,5 TL Salz, Kardamom, Chilipulver und Joghurt verrühren. Hähnchenbrust in grobe Stücke teilen und mindestens eine Stunde im Joghurt marinieren lassen.

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 1 grosse Möhre
    • 2 grüne Chilischoten

    Zwiebel und Möhre schälen und würfeln. Chilischoten evtl. entkernen und in Ringe schneiden.

  • Zutaten
    • 2 EL Ghee
    • 1 Stange(n) Zimt
    • Salz
    • 250 g Basmatireis

    2 EL Ghee in einem Topf erhitzen, den Reis, Zwiebeln, Möhren und Chili zugeben und anbraten. Dann mit 450 ml Wasser ablöschen, die Zimtstange und Salz zufügen und den Reis ca. 15 Minuten quellen lassen.

  • Zutaten
    • 1 EL Ghee

    Währenddessen Ghee in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen darin scharf anbraten.

  • Zutaten
    • 150 g TK-Erbsen

    Reis, Erbsen und Fleisch abwechselnd in einen ofenfesten Topf geben und für 30 Minuten bei 160 °C Umluft in den Ofen schieben.

  • Zutaten
    • 0.5 Bund Koriander
    • 1 EL Zitronensaft
    • 200 g Joghurt

    Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Mit Zitronensaft und Joghurt vermischen.

  • Joghurt Dip zum Biryani servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie674 kcal31 %
Eiweiß60.3 g110 %
Fett19.4 g26 %
Kohlenhydrate64.9 g22 %
Ballaststoffe4.6 g15 %
Folat91.8 µg23 %
Calcium226 mg23 %
Magnesium116 mg31 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer mag kann dem leckeren Gewürzreis auch noch eine süße Note mit Rosinen oder anderen Trockenfrüchten verleihen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion