• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Brookie – Brownie mit Cookie-Teig

34 Bewertungen
Brookie – Brownie mit Cookie-Teig

Gesamtzeit1:15 Stunde

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Handmixer
  • Brownieform

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Brownieform
    Zutaten
    • 200 g Zartbitterschokolade
    • 125 g Butter
    • 125 g Zucker
    • 3 Eier (Größe M)
    • 1 Prise(n) Salz
    • 80 g Mehl

    Browniemasse: Schokolade mit 125 g Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen. Zucker, 3 Eier und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel schaumig aufschlagen. Die geschmolzene Schokolade unterrühren und 80 g Mehl unterheben. Rechteckige Form mit Backpapier auslegen und Browniemasse einfüllen.

  • Zutaten
    • 85 g Butter
    • 100 g brauner Zucker
    • 0.5 Paeckchen Vanillezucker
    • 1 Ei (Größe M)
    • 130 g Mehl
    • 1 Prise(n) Salz
    • 1 Messerspitze Backpulver
    • 70 g Schokotröpfchen

    Cookie-Teig: 85 g Butter, braunen Zucker und Vanillezucker cremig rühren. 1 Ei unterrühren. 130 g Mehl mit 1 Prise Salz und Backpulver mischen und unter die Buttermasse heben. Schokotröpfchen unterheben. Aus dem Teig kleine Cookies formen und auf der Browniemasse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: siehe Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und in Stücke schneiden. 

     

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie247 kcal11 %
Eiweiß3.7 g7 %
Fett14.2 g19 %
Kohlenhydrate27 g9 %
Vitamin B120.3 μg12 %
Calcium25.7 mg3 %
Eisen2.1 mg15 %
Magnesium25.8 mg7 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Klassischerweise werden Brownies in einer eckigen Form gebacken und in Rechtecke geschnitten. Du kannst sie aber genauso gut in einer runden Form backen. Je nach Formgröße bleibt etwas Cookie-Teig übrig. Forme ihn zu kleinen Kugeln und backe einfach Cookies daraus.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion