REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Bratkartoffel-Törtchen mit Krabben

Bratkartoffel-Törtchen mit Krabben

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Kartoffeln waschen und im kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Zwiebel schälen und würfeln. Paprika abtropfen lassen. Gurke waschen, trocken tupfen und in feine Scheiben schneiden.

  • Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne (ca. 24 cm ø) erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel zugeben und andünsten. Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen, über die Kartoffeln gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten stocken lassen.

  • Jeweils aus roter und gelber Paprika mit einem Ausstecher (ca. 10 cm ø) 4 Kreise ausstechen. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen. Aus den Bratkartoffeln ebenfalls mit einem Ausstecher (ca. 10 cm ø) Kreise ausstechen. Je 1 roten Paprikakreis auf einen Teller legen. Kartoffelkreise darauf setzen. Je 1 gelben Paprikakreis darauf legen. Gurken jeweils darauf verteilen. Je 1 EL Schmand auf die Törtchen geben. Krabben darauf verteilen und mit grobem Pfeffer bestreuen. Restliche Paprika und 1 EL Öl pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Bratkartoffel-Törtchen anrichten. Paprikasoße dazu reichen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie350 kcal16 %
Eiweiß17 g31 %
Fett22 g29 %
Kohlenhydrate20 g7 %
Vitamin A1.5 μg
Vitamin E7.6 mg63 %
Folat159.2 µg40 %
Vitamin B121.7 μg68 %
Vitamin C71.2 mg71 %
Kalium592.6 mg30 %
Magnesium67.3 mg18 %
Eisen3.1 mg22 %
Jod54.2 μg36 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen