REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Birnenkuchen mit Mandeln

Birnenkuchen mit Mandeln

Gesamtzeit2:5 Stunden

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 12 Stücke

12 Stücke
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Haferflocken mit beiden Mehlsorten, gemahlenen Mandeln, Butter, Ei und 2 EL Ahornsirup zu einem glatten Teig verkneten. Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten. Den Teig auf dem Boden der Form verteilen und festdrücken. Einen Rand von 2 cm hochziehen. Die Form bis zur Weiterverwendung im Kühlschrank lagern.

  • 2 Birnen schälen und würfeln. Mit 100 ml Wasser, Zimt und Anis in einem Topf in ca. 20 Minuten weich dünsten. Anisstern entfernen und das gedünstete Obst nicht zu fein pürieren. Es sollte nicht zu flüssig sein. Nach Bedarf noch etwas Wasser unterrühren. Mit 1-2 EL Ahornsirup abschmecken.

  • Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Die restlichen Birnen schälen und in dünne Scheiben hobeln. Die Form mit dem Boden aus dem Kühlschrank holen. ⅓ der Birnen auf dem Boden verteilen. Darauf die Hälfte des Kompotts verstreichen. Restliche Birnen und Kompott schichten. Auf der obersten Birnenschicht die gehobelten Mandeln verteilen. Für ca. 1 Stunde backen. Hierbei auf die Mandeln achten. Sobald sie zu dunkel werden, den Kuchen mit Alufolie abdecken.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie284 kcal13 %
Eiweiß7.41 g13 %
Fett16.6 g22 %
Kohlenhydrate29.9 g10 %
Vitamin A68.8 μg9 %
Calcium31.9 mg3 %
Magnesium60.5 mg16 %
Vitamin C3.85 mg4 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Den Ahornsirup im Teig können Sie auch durch Dattelmus ersetzen. Legen Sie hierfür 3-4 Datteln für 30 Minuten in warmes Wasser. Jetzt nur noch das Wasser abgießen und die Datteln pürieren.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen