REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Bigos: polnischer Krauteintopf

56 Bewertungen
Bigos: polnischer Krauteintopf

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 3 Zwiebeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 kleiner Weißkohl (ca. 800 g)

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Kohl gründlich waschen, vierteln und in dünne Streifen schneiden.

  • Zutaten
    • 100 g geräucherter Speck
    • 400 g Schweinegulasch

    Speck in einem Topf auslassen. Schweinegulasch, Zwiebeln, Knoblauch dazugeben und anbraten. Nach ca. 5 Minuten Weißkohl dazugeben und 10 Minuten schmoren lassen.

  • Zutaten
    • 3 Tomaten
    • 350 g Sauerkraut (aus der Dose)
    • 200 ml Gemüsebrühe
    • 4 Wacholderbeeren
    • 6 schwarze Pfefferkörner
    • 1 Lorbeerblatt

    Tomaten waschen, in Würfel schneiden und Sauerkraut dazugeben. Mit Brühe aufgießen und mit Wacholderbeeren, Pfefferkörnern und Lorbeerblatt 50 Minuten köcheln lassen.

  • Zutaten
    • 200 g Krakauer Wurst
    • 200 g saure Sahne
    • 1 TL Paprika edelsüß
    • Pfeffer
    • Salz

    Krakauer in Scheiben schneiden und 10 Minuten mit köcheln lassen. Saure Sahne und Paprikapulver zufügen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit Graubrot oder Salzkartoffeln servieren.

Bigos ist Nationalgericht in Polen und fast jede Familie hat ihr eigenes Rezept.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie619 kcal28 %
Eiweiß35.8 g65 %
Fett44.2 g59 %
Kohlenhydrate23.7 g8 %
Calcium214 mg21 %
Eisen4 mg29 %
Folat86.7 µg22 %
Ballaststoffe9.2 g31 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Bigos besteht immer aus verschiedenem Fleisch, Wurst und Sauerkraut, kann aber durch weitere Zutaten wie Bratenreste oder Gemüse ergänzt werden.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion