REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Bier-Frikadellen-Burger mit Pilz-Zwiebel-Geröstl

Bier-Frikadellen-Burger mit Pilz-Zwiebel-Geröstl

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Das Laugenbrötchen mit etwas dunklem Bier übergießen und einweichen lassen. Eine rote Zwiebel schälen und würfeln.

  • Hackfleisch, ausgedrücktes Laugenbrötchen, Ei, die gewürfelte Zwiebel und 1 TL Senf verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abgedeckt an einem gekühlten Ort durchziehen lassen.

  • Übrige Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, Ringe halbieren. Pilze putzen und grob zerkleinern.

  • Zwiebeln und Pilze mit etwas Butter anbraten und mit dem restlichen Bier ablöschen. Bei mittlerer Hitze reduzieren lassen und mit Pfeffer und Salz würzen.

  • Aus der Hackmasse 4 Frikadellen in Größe der Brötchen formen, dabei in die Mitte etwas Käse füllen. In einer Pfanne mit etwas Öl braten.

  • Die Brötchen aufschneiden, mit einer Frikadelle und dem Pilz-Zwiebel-Bier-Geröstl belegen. Wer mag, kann die Burger noch mit etwas Petersilie abrunden.

Der herzhafte Bier-Frikadellen-Burger mit Zwiebeln und Pilzen ist die richtige Stärkung für alle, die es deftig mögen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie683 kcal31 %
Eiweiß41.4 g75 %
Fett30.4 g41 %
Kohlenhydrate60 g20 %
Vitamin A475 μg59 %
Calcium327 mg33 %
Magnesium138 mg37 %
Phosphor785 mg112 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn Kinder mitessen, einfach Malzbier statt dunklem Bier verwenden.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen