• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Exotische Tempeh-Spieße

11 Bewertungen
Exotische Tempeh-Spieße

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

10 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Zestenreibe
  • Backpinsel
  • Holzspieße
  • Spiralschneider
  • Pürierstab

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    Zutaten
    • 400 g Tempeh
    • 0.5 Ananas
    • 3 Frühlingszwiebeln
    • 10 Cherrytomaten
    • 3 EL Sojasoße
    • 2 EL Agavendicksaft
    • 1 Bio-Limette

    Tempeh in gleich große, mundgerechte Würfel schneiden. Ananas schälen und ebenfalls in gleich große, mundgerechte Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln und Tomaten waschen, Frühlingszwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden. 3 EL Sojasoße und Agavendicksaft verrühren. Limette heiß waschen, 1-2 TL Schale abraspeln.

  • Du brauchst
    • Backpinsel
    • Holzspieße
    Zutaten
    • 2 EL Sesamöl

    Tempehstücke mit der Marinade einpinseln. Tempeh, Ananas, Tomaten und Frühlingszwiebeln abwechselnd auf Holzspieße stecken. 2 EL Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin rundherum anbraten. Zum Schluss den Herd ausschalten und die übrige Marinade über die Spieße gießen. Unter Rühren/Drehen einköcheln lassen.

  • Du brauchst
    • Spiralschneider
    Zutaten
    • 1 Salatgurke
    • 4 Möhren

    Für den Salat die Gurke waschen und die Möhren schälen. Beides mit einem Sparschäler zu Gemüsespaghetti schneiden.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Schalotte
    • 0.5 rote Chilischote
    • 1 EL Erdnussmus
    • 2 EL Rapsöl
    • 1 TL Rohrohrzucker
    • 100 ml Gemüsebrühe (ggf. glutenfrei)
    • 1 EL Sojasoße
    • 2 EL geröstete, gesalzene Erdnüsse
    • 1 Bund Koriander

    Für das Dressing Knoblauch und Schalotte schälen und grob hacken. Chili waschen, entkernen und halbieren. Knoblauch, Schalotte, Chili, Erdnussmus, Rapsöl, Rohrzucker, Gemüsebrühe und 1 EL Sojasoße pürieren. Erdnüsse grob hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken.

  • Gurken und Möhren mit der Erdnusssoße vermengen. Koriander unterheben. Spieße auf dem Salat anrichten und mit gehackten Erdnüssen bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie191 kcal9 %
Eiweiß10.1 g18 %
Fett9.9 g13 %
Kohlenhydrate18.3 g6 %
Vitamin A600 μg75 %
Folat88.4 µg22 %
Magnesium122.4 mg33 %
Kalium460.9 mg23 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer einen Spiralschneider hat, kann damit noch schönere Gemüsenudeln machen.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion