REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Bienchen-Kuchen

269 Bewertungen
Bienchen-Kuchen

Gesamtzeit4 Stunden

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Backpapier
    Zutaten
    • 6 Eier
    • 200 g Zucker
    • 1 Vanillezucker
    • 200 g Mehl
    • 1 Paeckchen Backpulver
    • 1 Prise(n) Salz

    Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Eier trennen. Das Eigelb mit etwas warmem Wasser, 200 g Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter das Eigelb heben. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und unter die Eimasse rühren. Den Biskuitteig auf ein mit Backpapier belegtes hohes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Frischhaltefolie
    Zutaten
    • 2 Paeckchen Puddingpulver Vanille
    • 100 g Zucker
    • 500 ml Milch
    • 600 g Schmand

    Vanillepuddingpulver mit 100 g Zucker und 100 ml Milch glatt rühren. Die restliche Milch aufkochen. Das angerührte Puddingpulver unter Rühren zugeben und aufkochen. Den Pudding vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und mit Frischhaltefolie bedecken, damit sich keine Haut bildet. Weiter abkühlen lassen. Dann mit dem zimmerwarmen Schmand verrühren.

  • Zutaten
    • 0.5 Glas Aprikosenmarmelade

    Den ausgekühlten Biskuit bei Bedarf mit einem scharfen Messer begradigen. Erst mit der Aprikosenmarmelade, dann mit der Vanille-Schmand-Creme bestreichen. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 500 ml Aprikosensaft
    • 2 Paeckchen klarer Tortenguss
    • 1 Dose(n) Aprikosen (groß)
    • 50 g dunkle Kuvertüre
    • 0.5 Packung(en) Mandeln gehobelt

    Den Aprikosensaft mit dem Tortenguss verrühren, aufkochen und auf dem Kuchen verteilen. Aprikosenhälften über einem Sieb abgießen. Aprikosen etwas trocken tupfen und nebeneinander mit der offenen Seite nach unten auf den Kuchen setzen. Die dunkle Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Für die Bienen vorne jeweils zwei Augen aufspritzen und dünne Streifen auf die Aprikosenhälften ziehen. Oberhalb der Augen zwei feine Schnitte setzen und Mandelblättchen als Flügel einsetzen. Trocknen lassen.

  • Kuchen mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Nicht nur den zuckersüßen Look des Kuchens haben wir den Bienen zu verdanken. Auch einige der Zutaten gibt es nur dank unseren fleißigen Bienchen: Mandeln und Aprikosen. Sie beide wachsen an mehrjährigen Obstbäumen, deren Blüten jedes Jahr aufs Neue von Bienen und anderen Insekten angesteuert und bestäubt werden.

Lies hier nach, welche Maßnahmen REWE ergreift, um Bienen und andere Insekten zu retten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie322 kcal15 %
Eiweiß5.9 g11 %
Fett13.9 g19 %
Kohlenhydrate43.1 g14 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer keinen Aprikosensaft bekommt, kann den Tortenguss auch mit dem Saft aus der Aprikosendose herstellen, der mit Wasser auf 500 ml aufgefüllt wird. Der Guss kann nach Belieben mit orangefarbener Lebensmittelfarbe eingefärbt werden.

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion