REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Beeren-Joghurt-Gugel

Beeren-Joghurt-Gugel

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen. Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Mandeln mischen und unter das Eigelb heben. Butter und Joghurt dazugeben und unterrühren.

  • Du brauchst
    • Gugelhupf-Form

    Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und unter die restliche Masse heben. Die gefrorenen Beeren vorsichtig unterheben und den Teig in die gefettete Form (2 L) geben. Ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Nach dem Backen kurz abkühlen lassen, dann auf ein Gitter stürzen und dort vollständig auskühlen lassen.

  • Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Kalt werden lassen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie311 kcal14 %
Eiweiß5.37 g10 %
Fett17.1 g23 %
Kohlenhydrate34.3 g11 %
Vitamin A141 μg18 %
Vitamin C7.56 mg8 %
Calcium51.6 mg5 %
Magnesium16 mg4 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Bereits die Römer verwendeten die Gugelhupf-Form zum Backen. Allerdings geriet der Gugelhupf danach für lange Zeit in Vergessenheit. Erst im 18. Jahrhundert erlebte er eine Renaissance und ist bis heute auf jeder Kaffeetafel gern gesehen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen