rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/artischocken-risotto/
Artischocken-Risotto

Artischocken-Risotto

Gesamt: 40 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(7)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Die Artischocken vorsichtig in ein Sieb geben und das Gemüse gut abtropfen lassen. Dann die Hälfte der Artischocken je nach Größe halbieren oder vierteln. Die übrigen Artischocken in kleine Stückchen schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln. Von 2 Stielen die aromatischen Blättchen abzupfen und die übrigen zarten Blättchen zum Garnieren beiseite legen. Zwiebel schälen und in feine Würfelchen schneiden.

  2. 2 EL Olivenöl in einem breiten flachen Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfelchen in den Topf geben und andünsten. Anschließend die Artisckockenstückchen zum Risotto geben und alles bei schwacher Hitze noch ca. 1 Minute weiter andünsten. Das Ganze jetzt vorsichtig mit Weißwein ablöschen. Den Risotto mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die Brühe nach und nach zugeben, dabei ab und zu umrühren. Die nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt sollte der Risotto 30–35 Minuten garen.

  3. Den würzigen Käse reiben und die Zitrone unter heißem Wasser gründlich abwaschen und halbieren. Von einer Zitronenhälfte den erfrischenden Saft auspressen. Die andere Zitronenhälfte in Spalten schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Artisckockenhälften darin unter Wenden schön goldbraun braten. Die Artisckocken mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Zum Schluss die Sahne und den Käse in den Risotto geben, erneut aufkochen lassen und den Risotto nochmals abschmecken. Den Risotto in feinen Schalen oder in tiefen Tellern anrichten und die goldbraun gebratenen Artisckocken daraufgeben. Den Risotto mit übriger Petersilie, buntem gemahlenem Pfeffer und Zitronenspalten garnieren.
     

Sophie
Sophie

Bei Verwendung von frischen Artischocken sollten keine Alluminiumtöpfe genutzt werden, da die Artischocken mit dem Material reagieren, sich verfärben und häufig einen metallischen Geschmack annehmen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    480kcal
  • Eiweiß
    11g
  • Fett
    19g
  • Kohlenhydrate
    58g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    1,6mg
  • Vitamin C
    7,1mg
  • Calcium
    155,4mg
  • Magnesium
    32,2mg
  • Eisen
    2,0mg
  • Jod
    28,5μg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 1 Dose(n) Artischockenherzen (ca. 425 ml)
  • 4 Zweig(e) Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL REWE Feine Welt natives Olivenöl "Herbes Umbrien"
  • 250 g Risotto-Reis
  • 250 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,80 l REWE Feine Welt Gemüsefond "Französisches Gemüse"
  • 50 g REWE Feine Welt Appenzeller
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 3 EL Schlagsahne
  • Bunter Pfeffer zum Garnieren
Gespeichert auf der Einkaufsliste