rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/zwiebelkuchen/
Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen

Gesamt: 85 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Mehl, 1 Prise Salz, 1 Ei und Butter verkneten. Evtl. 2-3 EL Wasser unterkneten. Teig ca. 30 Minuten kalt stellen.

  2. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Speck würfeln und in 2 EL heißem Öl knusprig braten. Zwiebeln zugeben und ca. 10 Minuten glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Saure Sahne und übrige Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  3. Eine Tarteform (ca. 26 cm) fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm) ausrollen und die Form damit auslegen. Rand an den Seiten hochdrücken. Zwiebelmischung und Eierguss in die Form geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 40-45 Minuten backen.

 Jana Maiworm, Ökotrophologin
Jana Maiworm, Ökotrophologin

Klassisch wird zum Zwiebelkuchen ein gut gekühlter Federweißer getrunken. Er ist auch unter dem Namen “Neuer Wein” oder “Junger Wein” bekannt, da die alkoholische Gärung des Traubenmosts gerade erst begonnen hat und das Getränk noch keiner Filtration unterzogen wurde.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie (pro Stück)
    404kcal
  • Eiweiß (pro Stück)
    13g
  • Fett (pro Stück)
    28g
  • Kohlenhydrate (pro Stück)
    24g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    78,1mg
  • Kalium
    332,0mg
  • Natrium
    82,2mg
  • Chlorid
    127,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Stück/Stücke
  • 300 g Dinkelmehl
  • Salz
  • 7 Stück Eier
  • 150 g Butter
  • 1,25 kg Zwiebeln
  • 250 g Speck (geräuchert)
  • 2 EL Öl
  • Pfeffer
  • 400 g Saure Sahne
  • Muskatnuss (gerieben)
  • Fett für die Form
Gespeichert auf der Einkaufsliste