• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Zucchini-Kräuter-Salat mit gebratenem Lachs

25 Bewertungen
Zucchini-Kräuter-Salat mit gebratenem Lachs

Gesamtzeit30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Spiralschneider
  • Küchenreibe

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Spiralschneider
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 3 Zucchini
    • 0.25 Bund Minze
    • 0.25 Bund Dill
    • 0.25 Bund Petersilie
    • 1 Beet(e) Kresse
    • 2 Zitronen

    Zucchini waschen, von den Enden befreien und durch einen Spiralschneider drehen. Kräuter und Kresse waschen, trocken tupfen und grob hacken. Zitronen heiß abwaschen, die Zeste abreiben und den Saft auspressen. 

  • Zutaten
    • 6 EL Olivenöl
    • 1 EL Honig
    • 1 EL Senf
    • Salz
    • Pfeffer

    Aus Olivenöl, Honig, Senf und 5 EL Zitronensaft eine Vinaigrette herstellen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

  • Zutaten
    • 4 Stück Lachsfilet (je 125g)
    • 100 g Mehl

    Lachsfilets großzügig mit dem restlichen Zitronensaft bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und in dem Mehl wenden, bis sie von einer gleichmäßige Mehlschicht bedeckt sind.
     

  • Zutaten
    • 3 EL Sonnenblumenöl

    Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsfilets bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 3-6 Minuten goldbraun braten.

     

  • Zucchini mit Kräutern, Kresse und Vinaigrette mischen. Salat auf die Teller verteilen und mit jeweils einem Lachsfilet und etwas Zitronenzeste anrichten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie511 kcal23 %
Eiweiß29.6 g54 %
Fett34.9 g47 %
Kohlenhydrate20 g7 %
Ballaststoffe2.2 g7 %
Calcium65.6 mg7 %
Magnesium71.9 mg19 %
Vitamin D4.8 µg24 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Falls du keinen Spiralschneider zuhause hast, kannst du auch mit einem Sparschäler lange dünne Streifen der Zucchini abtrennen, die aussehen wie Bandnudeln. 

 

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion